Archiv

Artikel Tagged ‘muiznieks’

Überprüfung der Legitimität der Chrysi Avgi in Griechenland

19. Juli 2012 / Aktualisiert: 01. Juli 2013 / Aufrufe: 267 Kommentare ausgeschaltet

Aufgrund der rechtsextremistischen Gewalt gegen Migranten in Griechenland will der EU-Kommissar für Menschenrechte die Legitimität der Chrysi Avgi überprüfen.

Laut der FTD gab der – wegen nazistischer Bewegungen in seinem Heimatland Lettland – nicht völlig unumstrittene – derzeitige EU-Kommissar für Menschenrechte Nils Muiznieks bekannt, sich als Leiter einer Delegation nach Athen begeben zu werden, um die Legitimität der rechtsextremistischen Partei Chrysi Avgi (Goldene Morgenröte) – einer „faschistischen Organisation“ – zu überprüfen.

Die zunehmende Feindseligkeit gegenüber Immigranten hat nicht nur den Europäischen Rat mobilisiert. Es ging bereits ein Bericht der Human Rights Wath (HRW) voraus, der ernsthafte Beschuldigungen gegen die griechische Polizei wegen der Duldung der rassistischen Gewalt im Land erhob.

Wie Nils Muitnieks vertritt, verfügt jedoch abgesehen von der HRW auch er über Berichte über solche organisierten Angriffe und betont, dass obwohl der Vorsitzende der Chrysi Avgi, Nikolaos Michaloliakos, derartige Verhaltensweisen seitens der Mitglieder und Anhänger seiner Partei anzweifelt, Anfang Juni die Polizei in Piräus eine Gruppe schwarzgekleideter Motorradfahrer der Chrysi Avgi festnahm, die einen Ausländer angegriffen und schwer verletzt hatte.

(Quelle: Zougla.gr)