Archiv

Artikel Tagged ‘montanunion’

Europa, Griechenland und die Demokratie

17. Februar 2015 / Aufrufe: 2.459 23 Kommentare

Ist es noch Demokratie, wenn 0,4 Prozent der Wähler einer Staatengemeinschaft die Entscheidungen der übrigen 99,6 Prozent in Frage zu stellen vermögen?

Griechenland wird ein weiteres Mal – ungewollt und nicht wegen irgendeiner dunklen Verschwörungstheorie – zu einem Versuchstier im Labor der Entwicklung der Weltwirtschaft. Demokratie, europäische Vervollständigung und Kapitalismus kollidieren in dem Land der Sonne, der sommerlichen Sorglosigkeit, aber auch des … Frappé, der heutzutage natürlich zum Freddo wurde … .

Betrachten wir kurz, wie wir hier angelangten: Die historischen Wurzeln der Europäischen Union finden sich im Zweiten Weltkrieg. Die Europäer beschließen, die Wiederholung solcher Gemetzel und Katastrophen für immer zu unterbinden. Kurz nach dem Ende des Kriegs spaltete sich Europa in Osten und Westen, da der 40 Jahre anhaltende „Kalte Krieg“ beginnt. 1949 gründen die westeuropäischen Nationen den Europarat, was der erste Schritt zur Kooperation zwischen ihnen ist, sechs Länder wollen jedoch weiter voranschreiten.
Gesamten Artikel lesen »