Archiv

Artikel Tagged ‘ministerrat’

Zusammensetzung der neuen Regierung in Griechenland

28. Januar 2015 / Aktualisiert: 30. Januar 2015 / Aufrufe: 3.372 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland wurde am 27 Januar 2015, also nur 2 Tage nach den Parlamentswahlen, die neue Koalitionsregierung unter Premierminister Alexis Tsipras vereidigt.

Nikos Pappas, enger Mitarbeiter des Premierministers Alexis Tsipras und seit gestern Staatsminister, gab die Zusammensetzung der neuen Regierung in Griechenland bekannt – einer Regierung, die aus Funktionären der SYRIZA, Akademikern und fünf Funktionären der Unabhängigen Hellenen (ANEL) besteht, darunter auch der Parteivorsitzende der ANEL, Panos Kammenos, der das Amt des Verteidigungsministers übernimmt. Die Vereidigung der neuen Regierung erfolgte gestern Nachmittag (27 Januar 2015).

Es gab viele Verschiebungen in letzter Minute, Umbesetzungen als „fest“ geltender Ministeriumsposten und stetige Neuplanungen, damit Gleichgewichte und Machtbeziehungen erzielt, aber auch klare Signale an die Gesellschaft gesendet werden. Anstatt der bisher 17 Ministerien wurde das neue Schema des Regierungsapparats auf 10 Ministerien plus 4 Staatsminister reduziert.
Gesamten Artikel lesen »

Kabinett der Regierung Samaras in Griechenland

22. Juni 2012 / Aufrufe: 937 2 Kommentare

Das am 21 Juni 2012 vereidigte Kabinett der neuen Regierung Samaras in Griechenland umfasst 17 Minister, 7 Vizeminister und 14 Staatssekretäre.

Einen Tag nach der Vereidigung des neuen griechischen Premierministers Antonis Samaras gab Regierungssprecher Simos Kerdikoglou die Zusammensetzung des neuen Kabinetts bekannt. An der Regierung, die sich aus 17 Ministern, 7 stellvertretenden Ministern und 14 Staatssekretären zusammensetzt, sind Spitzenfunktionäre der Nea Dimokratia (Avramopoulos, Panagiotopoulos, Stylianidis, Staikouras, Mitarakis, Arvanitopoulos u. a.) beteiligt.

Als der PASOK-Partei zugehörig gelten der Finanzminister Vasilis Rapanos, der Agrarminister Athanasios Tsavtaris und der Minister für Umwelt, Energie und Klimawandel Evangelos Livieratos, während der Minister für Verwaltungsreform Antonis Manitakis und der Justizminister Antonis Roupakiotis den Vorschlägen seitens der Demokratischen Linken (DIMAR) entsprechen.

Dora Bakogiannis (Ντόρα Μπακογιάννη) und Kyriakos Mitsotakis (Κυριάκος Μητσοτάκης) bekleiden keinerlei Regierungsamt. Kyriakos Mitsotakis war des Posten des Vizeministers für Umwelt angeboten worden, was er jedoch ablehnte. Das neue Kabinett wurde am Mittwochabend (21 Juni 2012) vereidigt, mit Ausnahme der Herren Vasilis Rapanos, Giorgos Mavraganis und Dimitris Kourkoulas.
Gesamten Artikel lesen »

Ministerrat der Regierung Papandreou

6. Oktober 2009 / Aktualisiert: 30. Juni 2013 / Aufrufe: 145 Kommentare ausgeschaltet

Jorgos Papandreou, neuer Premierminister GriechenlandsAm Nachmittag des 6. Oktobers 2009 gab der neue griechische Ministerpräsident Jorgos Papandreou die Zusammensetzung seines Ministerrates bekannt. Die Anzahl der Ministerien wurde von 16 auf 14 reduziert. Insgesamt zählt das neue Kabinett der Regierung in Griechenland 15 Minister und 22 Staatssekretäre und fällt damit erheblich schlanker aus als unter Konstantinos Karamanlis.
Das Außenministerium behielt sich der Regierungschef selbst vor, Theodoros Pangkalos wurde zum Regierungsstellvertreter ernannt. Die Position des Stattssekretärs für Umwelt war dem Wahlkampfleiter der Ökologen – Grünen Nikos Chrisogelos angeboten worden, der das Amt jedoch mit dem Hinweis auf den Umstand ausschlug, dass seine Partei nicht im Parlament vertreten ist und somit keine aktive Rolle in Entscheidungsprozessen ausüben kann.

Die konkrete personelle Besetzung aller Ministerien, Staatsekretariate und Positionen wird in dem Beitrag Der neue Ministerrat der Regierung Jorgos Papandreou aufgeführt.