Archiv

Artikel Tagged ‘lehrerin’

Brief einer Lehrerin an Regierung in Griechenland

19. August 2013 / Aufrufe: 2.123 4 Kommentare

Offener Brief der Lehrerin Vasso Vourgia in Griechenland an die Regierenden.

HÖR ZU, KLEINES WÜRSTCHEN! Ich bin eine Frau, 50 Jahre alt, Lehrerin im sekundären Bildungszweig und Mutter von drei Kindern. Bis vor wenigen Jahren hatte ich mein Häuschen, meine bescheidene Arbeitsstelle, meine Kinderchen, und einmal im Jahr fuhr ich für zwei Wochen in den Urlaub. All dies hatte ich, bescheiden und gemäßigt, so wie ich es Ihnen beschreibe.

Ich bezahlte meine Steuern und meine alltäglichen Verbindlichkeiten. Ich war glücklich. Mehr brauchte ich nicht. Ich schickte meine Kinder auf Nachhilfeschulen, damit sie Fremdsprachen-Diplome erwerben und an Universitäten aufgenommen werden. Mein Traum war, sie zu sehen, dass auch sie ihr Häuschen, eine Arbeit, ihre Kinder haben. Dies wäre die Belohnung für den Kampf gewesen, den ich so viele Jahre ausfocht.
Gesamten Artikel lesen »

Rektorin in Griechenland wegen Fremdsprachenunterricht freigesprochen

23. Januar 2010 / Aktualisiert: 16. August 2011 / Aufrufe: 273 Kommentare ausgeschaltet

Die Einzelrichterkammer des Strafgerichts Athen in Griechenland sprach die ehemalige Rektorin der Hauptschule 132 in Athen von der Anklage frei, Kindern von Einwanderern gesetzeswidrig Unterricht in deren Muttersprache erteilt zu haben.

Gegen die Lehrerin war ein Prozess angestrengt worden, weil sie in dem Zeitraum 2004 – 2007 ohne die erforderliche Genehmigung des zuständigen Amtes an den Nachmittagen einen Raum der Hauptschule genutzt hatte, um dort den Kindern ausländischer Einwanderer Unterricht in deren Muttersprache (Albanisch und Arabisch) zu erteilen.
Gesamten Artikel lesen »