Archiv

Artikel Tagged ‘landwirtschaft’

Griechenland und Israel vereinbaren Zusammenarbeit

29. Januar 2016 / Aufrufe: 1.052 4 Kommentare

Bei dem Besuch des griechischen Premierministers in Israel wurden Vereinbarungen über Kooperationen zwischen Griechenland und Israel auf acht Bereichen unterzeichnet.

Der am Mittwoch (27 Januar 2016) erfolgte Besuch des griechischen Premierministers Alexis Tsipras und einer zehnköpfigen Delegation von Ministern in Israel wurde mit der Unterzeichnung einer Vereinbarung über die Zusammenarbeit auf einer Reihe von Bereichen wie Energie, Seetransporte, Innovationen, Wassertechnologien, Beförderungen, Tourismus, Sicherheit und Handelskooperationen besiegelt.

Sowohl Griechenlands Premierminister als auch sein israelische Amtskollege Benjamin Netanjahu betonten in ihren gemeinsamen Erklärungen nach ihrer – innerhalb von zwei Monaten zweiten – Begegnung, die Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Ländern werde zu Stabilität und Frieden in der gesamten Mittelmeer-Region beitragen, während sie sich spezieller auch auf die signifikante Vereinbarung über den Transport von Erdgas und elektrischen Strom bezogen.

Es sei angemerkt, dass Alexis Tsipras und Benjamin Netanjahu sich am nächsten Tag (28 Januar 2016) in Nikosia zu einem trilateralen Treffen auch mit dem zyprischen Präsidenten Nikos Anastasiadis einfanden.
Gesamten Artikel lesen »

EU-Agrarpolitik vernichtete traditionelle Landwirtschaft in Griechenland

8. April 2014 / Aufrufe: 4.632 Kommentare ausgeschaltet

Die Umsetzung der gemeinsamen Agrarpolitik der EU in Griechenland führte zu fatalen Auswirkungen auf die landwirtschaftlichen Strukturen des Landes.

Die drei Jahrzehnte der Umsetzung der sogenannten Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der Europäischen Union in Griechenland hatten in eine drastische Auswirkung auf die Struktur der Agrarwirtschaft des Landes.

Die griechischen Landwirte wendeten sich ganz klar den subventionierten Produkten zu und gaben dabei sogar auch die traditionellen heimischen Kulturen wie Hülsenfrüchte oder Futterpflanzen auf – mit dem Ergebnis, dass die Nahrungsbedürfnisse der Bevölkerung durch einen großen Anstieg der Exporte gedeckt werden.
Gesamten Artikel lesen »

Landwirtschafts-Maschinenpark in Griechenland ist überaltert

5. Februar 2014 / Aufrufe: 471 1 Kommentar

Bei einer Tagung im Rahmen der AGROTICA wurde die Notwendigkeit der Modernisierung des landwirtschaftlichen Maschinenparks in Griechenland betont.

Die Mechanisierung der griechischen Landwirtschaft ist heutzutage kritischer denn je, da die moderne maschinelle Ausrüstung die Agrarprodukte auf den internationalen Märkten wettbewerbsfähiger macht. Dies betonte der Vorsitzende des Verbands der Importeure und Vertreter für Landwirtschaftsmaschinen (SEAM), Sawwas Mpalouktsis, auf der Tagung mit Thema die „Mechanisierung der griechischen Landwirtschaft“ (Gemeinschaftsveranstaltung der TIF-Helexpo und des SEAM) und erklärte, der heutige Grad der Mechanisierung der Landwirtschaft sei nicht besonders wettbewerbsfähig.

Die Tagung wurde im Rahmen der Parallelveranstaltungen der 25. AGROTICA durchgeführt, die am vergangenen Freitag (30 Januar 2014) im Internationalen Messe- und Kongresszentrum von Thessaloniki (TIF-Helexpo) begann und um 19:00 Uhr von Agrarminister Athanasios Tsavtaris eingeweiht wurde.
Gesamten Artikel lesen »