Archiv

Artikel Tagged ‘kosovo’

2,25 Euro Stundenlohn in Griechenland

22. Oktober 2013 / Aufrufe: 4.515 6 Kommentare

Infolge der in Griechenland von der Troika erzwungen arbeitsrechtlichen Liberalisierungen werden Arbeitnehmer für einen Stundenlohn von 2,25 Euro beschäftigt!

Wie auch aus dem Protestschreiben hervorgeht, das die Parteijugend der SYRIZA im Rahmen einer aktivistischen Aktion vor einem großen Ladengeschäft verteilte, hat sich in der Spielwaren-Ladenkette Jumbo ein … Arbeitsgeber-Getto gebildet.

Der Eigentümer und Direktor der Gesellschaf, Apostolos Vasakis, der es schafft, inmitten der Krise eins der gewinnbringendsten Unternehmen in Griechenland zu haben, setzte Arbeitsbedingungen durch, die an das … Mittelalter erinnern. Im Juni 2013 präsentierte er einen Umsatzrekord von über 500 Mio. Euro (!), was ihn jedoch natürlich nicht daran hindert, seine Beschäftigten einem Klima des Terrors zu unterwerfen und für die Löhne … Auswirkungen (sprich Kürzungen) herbeizuführen, die in den letzten Jahren bis zu 70% erreichten!
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland wird zum neuen Kosovo

11. August 2013 / Aufrufe: 6.976 Kommentare ausgeschaltet

Bei einer auf 65% emporgeschnellten Jugendarbeitslosigkeit wird Griechenland zum neuen Kosovo!

Dies ist der provokative Titel eines Artikels der britischen Zeitung The Telegraph über Griechenland, in dem Bezug auf die jüngsten Daten über die Arbeitslosigkeit in Griechenland genommen wird, welche die griechische Statistikbehörde an die Öffentlichkeit gab. Die Zeitung beruft sich auf die Erklärungen des renommierten Wirtschaftswissenschaftlers Yanis Varoufakis, dass der Versuch, Griechenland unter nicht tragfähigen Umständen innerhalb des Euro zu halten, das Land in einen neuen Kosovo mit billigen Arbeitskräften verwandelt.

In Griechenland hat sich nichts ereignet, was katastrophaler war. Das Selbstvertrauen der Griechen ist zerschlagen worden. Sie haben aufgehört zu protestieren und lecken sich zu Hause ihre Wunden oder verlassen das Land„, äußerte Herr Varoufakis unter anderem.
Gesamten Artikel lesen »