Archiv

Artikel Tagged ‘kinderpornographie’

Erste Verhaftung einer Frau in Griechenland wegen Kinderpornographie

30. Januar 2013 / Aktualisiert: 11. Juli 2013 / Aufrufe: 603 2 Kommentare

Eine 52-jährige Sprachlehrerin in Athen ist die erste Frau, die in Griechenland wegen des Besitzes kinderpornographischen Material verhaftet wurde.

Wie bekannt wurde, kam die Sache ins Rollen als mit dem Dezernat für elektronische Kriminalität eine Journalistin aus Holland in Verbindung, die meldete, dass im Rahmen einer Recherche über einen bekannten Pädophilen in Holland ihre Kollegen Kontakt zu der in Athen wohnhaften 52-Jährigen aufgenommen hatten, die als aktives Mitglied in vielen Pädophilen-Organisationen auf der ganzen Welt auftrat. Die Journalistin besuchte später Griechenland, und sich als Pädophile ausgebend traf sie sich mit der Lehrerin, von der sie ermuntert wurde, sexuelle Kontakte mit Minderjährigen zu haben.

Die Polizei-Unterdirektion des Dezernats für Cyber-Kriminalität führte eine Hausdurchsuchung in der Wohnung der 52-Jährigen durch und beschlagnahmte eine Festplatte, die zur Untersuchung in die kriminologischen Labors geschickt werden wird, 34 Magazine mit pädophilem Inhalt, einen Leitpfaden für sexuelle Kontakte zwischen Erwachsenen und Kindern und ein Heft mit handschriftlichen Notizen bezüglich einer Pädophilen-Bewegung in Athen sowie auch Namen von Personen, die an deren Versammlungen teilnahmen.

Die 52-Jährige wird am Dienstag (30 Januar 2013) mit der zu ihren Lasten angelegten Verfahrensakte der Staatsanwaltschaft des Landgerichts Athen vorgeführt werden.

(Quelle: in.gr)

Relevanter Beitrag:

Kinderpornographie-Ring in Griechenland ausgehoben

2. September 2012 / Aufrufe: 319 Keine Kommentare

In Griechenland wurden insgesamt 13 Personen mit der Beschuldigung verhaftet, kinderpornographisches Material besessen und verbreitet zu haben.

Die griechische Polizei hat einen großen Kinderpornographie-Ring ausgehoben, dessen Mitglieder pornographisches Hardcore-Material besaßen und über das Internet verbreiteten, und insgesamt 13 Personen im Alter von 21 bis 56 Jahren verhaftet. Die Polizeiaktion mit von dem Dezernat für elektronische Kriminalität in Athen, Thessaloniki, Xanthi, Giannitsa, Rhodos und Kreta durchgeführten Durchsuchungen dauerte sechs Tage.

Von den 13 Verhafteten, die an Schnellgerichte überstellt wurden, waren neun in Athen und jeweils einer in Xanthi, Thessaloniki, Giannitsa und Rhodos festgenommen worden. Zusätzlich wurden getrennte Strafverfahren mit entsprechenden Beschuldigungen gegen drei weitere Personen eingeleitet. Der erste dieser Personen wohnt in Kozani und die zweite auf Kreta, während bezüglich des dritten mittels Interpol die Behörden des Landes informiert wurden, in dem er wohnt.

Die Untersuchung enthüllte, dass die obigen Personen tausende Dateien (Bilder und Videos) mit kinderpornographischem Material besaßen und ein Angebot zur Verteilung per Internet hatten. Im Rahmen der Hausdurchsuchungen in den Wohnungen der Verhafteten und Beklagten in Gegenwart von Justizbeamten wurden 52 Festplatten, 8 portable Rechner und 172 digitale Datenträger (CD und DVD) gefunden und beschlagnahmt, die ungefähr 500.000 digitale Dateien mit kinderpornographischen Inhalten mit einem Gesamtumfang von ungefähr 48.000 GB enthielten.

(Quelle: in.gr)

Verhaftungen in Griechenland wegen Kinderpornographie

30. Juli 2012 / Aufrufe: 211 Keine Kommentare

In Griechenland wurden im Rahmen der Ermittlungen gegen einen Kinderpornographie-Ring auf der Insel Kreta bisher 14 Personen verhaftet.

Die griechische Polizei steht kurz vor der Zerschlagung eines Kinderpornographie-Rings auf Kreta, da bereits 14 in die Sache verwickelte Personen verhaftet wurden, während die Ermittlungen weitergehen. Unter den Verhafteten befinden sich ein Soldat und ein britischer Tourist auf Kreta, zwei Friseure, ein Bankangestellter, ein Rechtsanwalt und weitere acht Personen, zu denen keine weiteren Angaben gemacht wurden.

Ein Stab des Dezernats für elektronische Kriminalität der zentralen Polizeidirektion Attika befand sich bereits seit zwei Tagen in Irkalio und ging den Informationen über die Existenz des Rings auf der Insel nach.

Die Beamten des Stabs schritten zur Verhaftung einer Person, die bei einer Militäreinheit auf Kreta Dienst tun soll. Bei den durchgeführten Durchsuchungen wurde Hardcore-Material mit Kinderpornos mit minderjährigen Kindern als Hauptdarsteller gefunden und beschlagnahmt. Das illegale Material wurde in der Wohnung des Festgenommenen auf der Festplatte seines Rechners, aber auch auf anderen elektronischen Speichermedien gefunden.

Die Ermittlungen zur vollständigen Aushebung des Rings gehen weiter.

(Quelle: in.gr)