Archiv

Artikel Tagged ‘kapitalverkehrskontrollen’

Lügenpresse auch in Griechenland

13. Januar 2016 / Aufrufe: 813 Keine Kommentare

Gegen den TV-Sender MEGA in Griechenland wurde eine Geldstrafe wegen irrerührender Verwendung eines Fotos zu Beginn der Kapitalverkehrskontrollen verhängt.

Der Rundfunk- und Fernsehrat (ESR) in Griechenland verhängte gegen den TV-Sender MEGA eine Geldstrafe in Höhe von 20.000 Euro wegen eines irreführenden Fotos, das der Sender in der Periode, als in Griechenland die Kapitalverkehrskontrollen eingeführt worden waren, während eines Berichts über die Kapitalkontrollen und spezieller die Geldabhebungen an den Bankautomaten verbreitet hatte.

Der private Fernsehsender MEGA CHANNEL gehört der Gesellschaft TILETYPOS AG.
Gesamten Artikel lesen »

Sparer misstrauen Griechenlands Banken

6. Januar 2016 / Aufrufe: 866 2 Kommentare

Laut der internationalen Presse zeigen die Sparer in Griechenland sich eher unwillig, ihr Geld an die Schalter der Banken zurückzubringen.

Eine Reportage bei Bloomberg berichtet, „Da der griechische Premierminister Alexis Tsipras sich auf eine weitere Runde harter Verhandlungen mit den Gläubigern vorbereitet, zögern die Sparer weiterhin, die Ansicht zu adoptieren, dass die Gespräche des laufenden Jahres für sie selbst und die Position des Landes in der Eurozone weniger gefährlich sind als sie es 2015 waren„.

Laut der internationalen Agentur „zeigten die von der Griechischen Bank bekannt gegebenen Angaben, dass die Abflüsse von Guthaben sich im November über den zweiten aufeinanderfolgenden Monaten fortsetzten, und zwar trotz der strengen Kapitalverkehrskontrollen, die seit dem vergangenen Sommer mit der Verhängung eines Plafonds bei den Barabhebungen und dem Transfer von Geldern ins Ausland zur Anwendung gebracht worden sind„.
Gesamten Artikel lesen »