Archiv

Artikel Tagged ‘kampftechnik’

Rechtsextremisten in Griechenland bilden Mitglieder in Kampftechniken aus

26. November 2012 / Aufrufe: 583 13 Kommentare

In der lokalen Geschäftsstelle der rechtsradikalen Chrysi Avgi in Ägio in Griechenland werden Kurse in Kampftechniken und Selbstverteidigung durchgeführt.

In einer Bekanntmachung auf ihrer Webseite erklärt Parteijugend sogar die Gründe, aus denen die Mitglieder sie eine „militärische“ … Ausbildung durchführen. In Einzelheiten lautet es in der Bekanntmachung:

Zu den bedeutendsten Charakteristika eine Mitglieds der Chrysi Avgi zählen die ideologische Ausbildung, die Heldenhaftigkeit und der Glaube an die Ideale und Werte des Nationalismus, die militärische Disziplin und die Kampbereitschaft. Mit diesen gesunden Vorbildern wollen wir die Seelen unserer Jugend tränken, die „morgen“ jene sein wird, auf deren Schultern das neue große Griechenland gestützt und gebaut werden wird, von dem wir träumen.

Die Jugend wird der biologischen und geistigen Degeneration einen großen Schluss setzen!

Auf diesen Grundlagen haben haben in unserer Geschäftsstelle ideologische Unterweisungen begonnen, in Kombination mit Kursen in Kampftechniken und Selbstverteidigung sowie auch verschiedenen Wanderungen, die auf die körperliche Ertüchtigung und Ausbildung mit dem Ziel des Aufbaus einer einheitlichen Gruppe absehen, die eine Faust gegen das System und das verfaulte politische Establishment darstellen wird, welches ermattete junge Leute, mit dem getränkt mit amerikanischem Life-Style, leichter Lebensweise, Drogen und Illusionen will.

Der große Held der Revolution von 1821, Theodoros Kolokotronis, hatte einmal gesagt: „Die Generation, welche unsere versklavten Gebiete vergessen wird, wird auch die letzte sein“. Vielleicht sind wir wirklich diese letzte Generation. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir die Waffen übergeben müssen, ohne für all das zu kämpfen, an das wir glauben und wofür andere vor uns ihr Blut vergossen.

(Quellen: thebest.gr)