Archiv

Artikel Tagged ‘justizbeamte’

Finanzbeamte in Griechenland drohen, Finanzämter „dicht“ zu machen

7. September 2012 / Aufrufe: 4.096 4 Kommentare

In Griechenland drohen die Finanzbeamten, aus Protest gegen die erneuten Kürzungen ihrer Bezüge die Finanzämter „dicht“ zu machen, und sogar auch die Richter erwägen, verfassungswidrig in den Streik zu treten.

In den Reigen der Streikbewegungen treten nun auch die Finanzbeamten ein, die damit drohen, die Einziehung der Einnahmen „hochgehen“ zu lassen, falls sie ihre Protestaktionen verschärfen sollten. Der Panhellenische Verband der Beschäftigten der Finanzämter (DOY) kündigte eine vierstündige Arbeitsniederlegung für den 13 September 2012 und einen 24-stündigen Streik für Freitag, den 28 September 2012 an.

Wie in einer einschlägigen Bekanntmachung der Gewerkschaftsorganisation POE – DOY betont wird, „halten die Finanzbeamten die ungerechten Steuern und Abzocken, die Zerschlagung der Dienststellen, die neuen Kürzungen bei den Gehältern und die anstehenden Kündigungen per Arbeitsreserve nicht mehr aus„. Die Bediensteten der DOY erwarten außerdem, bei ihrer für Freitag, den 07 September 2012 programmierten Begegnung mit dem Finanzminister von diesem über alle Probleme informiert zu werden, welche ihre Dienststellen beschäftigen.

Es wird jedoch erwartet, dass die Mobilisierung seitens aller Zweige der Arbeitnehmer dynamisch sein wird, mit Höhepunkt am Samstag anlässlich der Eröffnung der Internationalen Messe in Thessaloniki.
Gesamten Artikel lesen »