Archiv

Artikel Tagged ‘juristenkasse’

Über 1000 pensionierte Juristen in Griechenland vergaßen Steuererklärung

27. Juli 2012 / Aktualisiert: 08. Juni 2015 / Aufrufe: 3.006 3 Kommentare

Laut dem Finanzministerium in Griechenland sollen mehr als 1.000 Rentner der Juristenkasse „vergessen“ haben, eine Steuererklärung abzugeben.

Die Kontrollen der Ministerien für Arbeit und Finanzen machten mehr als 1.000 Rentner der Juristenkasse ausfindig, die keine Steuererklärung eingereicht haben sollen.

Aus den Datenabgleichen, die im Rahmen der elektronischen Vernetzung der Sozialversicherungsträger mit der Datenverarbeitungszentrale des Finanzministeriums erfolgten, ging speziell hervor:

  • Von den 18.951 Versicherten hatte ein Anteil von 0,17% (32 Personen) eine falsche Steuer-ID.
  • 1.070 Versicherte (Anteil von 5,66%) wurden ausfindig gemacht, überhaupt keine Steuererklärung abgegeben zu haben, während 642 Versicherte (Anteil von 3,39%) keine Erklärung abgaben, obwohl sie dazu verpflichtet waren, da sie ein Jahreseinkommen von mehr als 6.000 Euro hatten.
  • 1.186 Versichert (Anteil von 6,64%) deklarierte eine geringere als die tatsächlich von der Kasse gezahlte Rente.
  • 1.696 Rentner der Kasse sind behindert (Anteil von 9,5%, während der allgemeine Durchschnitt 7,7% beträgt).


Gesamten Artikel lesen »