Archiv

Artikel Tagged ‘instabilität’

Griechenland wird nicht zur sturmfreien Bude werden

8. Oktober 2012 / Aktualisiert: 01. Juli 2013 / Aufrufe: 686 3 Kommentare

Mit einer deutlichen Botschaft an Linke und Gewerkschaften beschied Antonis Samaras, Griechenland nicht zur sturmfreien Bude werden zu lassen.

Ein energisches Signal der Entschlossenheit, das Land nicht zu einer sturmfreien Bude werden zu werden, sendete der griechische Premierminister Antonis Samaras mit seinen – nicht unumstrittenen – Erklärungen an die Parteien der Linken und die Gewerkschafter, die zu Besetzungen öffentlicher Gebäude und Unruhen anstiften, und verurteilte die vorgestrigen beispiellosen Ausschreitungen im Verteidigungsministerium.

Einen Strahl der Hoffnung schafft zur selben Stunde der Besuch der bundesdeutschen Kanzlerin Angela Merkel am kommenden Dienstag (09 Oktober 2012) in Athen, um Unterredungen mit dem griechischen Premierminister zu führen. Antonis Samaras charakterisierte den Besuch der deutschen Kanzlerin als sehr positive Entwicklung und erklärte, sie empfangen zu werden „wie es einem Führer einer großen Macht und eines befreundeten Landes wie Deutschland gebührt„.

Der Besuch Frau Merkels wenige Wochen nach dem Besuch Samaras‘ in Berlin wird auch auf symbolischem Niveau als signifikant betrachtet, da die „Stippvisite“ der Kanzlerin als Geste der Unterstützung an die Regierungspolitik, aber auch Antonis Samaras persönlich zu einer Stunde interpretiert wird, in der Griechenland einen Kampf ausfechtet, um die Verhandlungen mit der Troika zum Abschluss zu bringen, aber auch die Auszahlung der blockierten Tranche der 31,5 Milliarden Euro zu erreichen.
Gesamten Artikel lesen »