Archiv

Artikel Tagged ‘informationsfreiheit’

Griechenlands Regierung beharrt auf SKAI-Embargo

11. Juni 2019 / Aufrufe: 6 Keine Kommentare

Griechenlands Premierminister droht seinen Abgeordneten, die im Fernsehsender SKAI auftreten, mit Ausschluss von den Kandidatenlisten der SYRIZA.

In Griechenland setzt die SYRIZA das Ende Juli 2018 verhängte „Embargo“ gegen den TV-Sender SKAI bzw. die Medien der Skai Group fort und Premierminister Alexis Tsipras ist heftig über zwei seiner Abgeordneten verärgert, die nach den Ergebnissen der Europawahlen 2019 bei Diskussionsrunden in den Studios des in Nea Faliro ansässigen Kanals anwesend waren.

Laut der griechischen „Zeitung der Redakteure“ (EFSYN) kommentierte der Premierminister im Zentralausschuss (der SYRIZA) die beiden Vorfälle parteilicher „Undiszipliniertheit“ der Abgeordneten aus dem Wahlbezirk Trikala, Sakis Papadopoulos und Dimitris Sevastakis. Beide traten nach den Europawahlen bei Skai-TV auf und brachen so das praktisch für alle Funktionäre und Abgeordneten geltende Embargo der SYRIZA gegen die Fernsehstation.

Der EFSYN zufolge schickte Alexis Tsipras als letzte Warnung an alle Kandidaten die Botschaft, sie „kicken“ sich selbst von den Kandidatenlisten der Partei, wenn sie besagten Embargo-Beschluss ignorieren.

(Quelle: dikaiologitika.gr)