Archiv

Artikel Tagged ‘immobilieninvestition’

Investitionen in Immobilien in Griechenland sind hinausgeworfenes Geld

12. September 2014 / Aufrufe: 1.241 1 Kommentar

Die Regierungssprecherin Sofia Voultepsi äußerte die Ansicht, die in Griechenland erfolgten Investitionen in Immobilien seien hinausgeworfenes Geld.

Die Regierungssprecherin schritt am 10 September 2014 zu einer (neuen) unerhörten Erklärung. Die Novelle bezüglich der neuen Immobilienbesitz-Steuer (ENFIA) kommentierend brachte Sofia Voultepsi die Ansicht zum Ausdruck, dass die Investitionen in Immobilien „verlorenes Geld sind“.

Im Gespräch mit dem Radiosender „Parapolitika“ und in Beantwortung einer Frage bezüglich der Tatsache, dass wir (in Griechenland) in einer Wirtschaft lebten, die zum Kauf von Immobilien trieb, betonte sie und führte charakteristisch an: „Ich hatte zu diesem Thema immer eine unterschiedliche Ansicht, deswegen habe ich auch keine Immobilien, ich halte dieses Verhalten für kriminell, also dieses politische Verhalten, die politische Macht lenkt die Menschen, die Leute meinen, es besteht eine Unklarheit, sichere ich mich ab, warum also keine zweite Wohnung haben und eine Mieteinnahme haben, und so floss das Geld also in die Mauern. Ich habe eine völlig unterschiedliche Ansicht in Zusammenhang mit dem Bau und dem Wohnungsbau und all dem, was gesagt wird, ich habe eine völlig unterschiedliche Ansicht, ich glaube, dass es verlorenes Geld ist.
Gesamten Artikel lesen »