Archiv

Artikel Tagged ‘imia’

Beunruhigende Spannung zwischen Griechenland und Türkei

4. April 2018 / Aufrufe: 670 1 Kommentar

Der lange Schatten des exaltierten türkischen Sultans Tayyip Erdogan breitet sich auf dem Balkan wie ein Tintenfleck aus.

Ankara beanspruchte in den letzten Tagen zum x-ten Mal wieder die Souveränität über die Imia-Inseln in der östlichen Ägäis und die Spannung mit Griechenland nimmt noch beunruhigendere Charakteristika an.

Letzteres gilt auch für das Eindringen türkischer Firmen in die Balkanstaaten.
Gesamten Artikel lesen »

KategorienPolitik Tags: , , ,

Drohende Kollision zwischen Türkei und Griechenland

14. Februar 2018 / Aufrufe: 1.333 3 Kommentare

Angesichts der letzten Zwischenfälle in der Ägäis scheint die Türkei Schritt für Schritt auf eine offene Kollision mit Griechenland zuzusteuern.

Das traurig paradoxe in von allgemeinen Verfallsphänomenen begleiteten unsicheren historischen Situationen ist, dass das strategische Denken sich trübt, je intensiver ein Volk es braucht„, schrieb Panagiotis Kondylis im Anhang seines Buches „Kriegstheorie“ mit Titel „Griechisch-Türkischer Krieg“ (Verlag Themelio, 1997).

Heute, 20 Jahre nach der obigen schmerzhaften Feststellung / Prognose des Panagiotis Kondylis, fahren die politischen Kräfte Griechenlands darin fort, die offensichtlichen Tatsachen zu unterschätzen, den Kopf in den Sand zu stecken und zu hoffen, dass „Freunde“, „Partner“ und „Alliierte“ den Schutz des Landes übernommen haben.
Gesamten Artikel lesen »

Gehören Imia – Kardak zu Griechenland?

4. Februar 2018 / Aufrufe: 851 Kommentare ausgeschaltet

Gehören die beiden Imia beziehungsweise Kardak genannten Eilande in der östlichen Ägäis zu Griechenlands Staatsgebiet?

Ende vergangener Woche wurde bei den Sicherheitsbehörden Griechenlands Alarm geschlagen und im letzten Moment der Versuch eines (im Außenministerium angestellten!) Mitglieds der rechtsextremistischen Organisation „Zurückeroberung“ vereitelt, nach Imia zu gelangen um sich … „heilige Erde“ zu holen – was bis hin zu einem „heißen Zwischenfall“ mit der Türkei nebst unvorhersehbaren Folgen hätte führen können. (Quelle: documentonews.gr)

Anlässlich der Enthüllung, dass nationalistische Kreise einen Besuch / eine Provokation auf den Imia-Inseln mit Ziel die Spannung in den Beziehungen zwischen Griechenland und der Türkei zu organisieren anstrebten, ergeben sich einige interessante Fragen und Rückschlüsse:
Gesamten Artikel lesen »

KategorienPolitik Tags: , ,

Türkei droht Griechenland mit Krieg!

2. Februar 2017 / Aktualisiert: 09. Oktober 2017 / Aufrufe: 12.476 Kommentare ausgeschaltet

Im Rahmen der seitens der Türkei betriebenen Eskalierung der Spannungen in der Ägäis drohte ein Abgeordneter Erdogans Griechenland nun sogar offen mit Krieg.

Die Drohungen der Türken gegenüber Athen haben kein Ende, da sie von Tag zu Tag entweder in der Form von Luftraumverletzungen oder in der Form indirekter oder auch direkter Drohungen „aus offiziellem Munde“ eskalieren.

Den Stab übernahm gestern (01 Februar 2017) Hussein Kotzampigik, Abgeordneter der Regierungspartei „Gerechtigkeit und Aufschwung“ (AKP) in Smyrna und Mitglied des Nationalen Verteidigungsausschusses, der auf Twitter schrieb: „1996 hatte Ministerpräsidentin Çiller Befehl zur Versenkung der griechischen Schiffe bei Imia gegeben, aber weil der Kommandeur der Marine Angst hatte, führte er den Befehl nicht aus. Seitdem diese politische Anweisung nicht umgesetzt wurde, setzt sich das ungezogene Verhalten der Griechen in der Ägäis setzt fort. Die Griechen müssen jedoch wissen, dass die Türkei nicht die Türkei des Jahres 1996 ist.
Gesamten Artikel lesen »