Archiv

Artikel Tagged ‘guthabenflucht’

Griechenland verlor Bankguthaben von über 106 Mrd Euro

7. Januar 2019 / Aufrufe: 448 Keine Kommentare

Von den Banken in Griechenland wurden während der Jahre der Krise über 106 Milliarden Euro an Guthaben abgezogen.

In der Periode der Krise, sprich ab 2009, gingen in Griechenland von der Summe der bei den griechischen Banken geführten Guthaben über 106 Mrd. Euro „verloren“.

Wie aus den Angaben der Griechischen Bank hervorgeht, erreichten Ende November 2018 die Guthaben von Unternehmen und privaten Haushalten 131,385 Mrd. Euro. Laut den selben Angaben beliefen sich jedoch im Dezember 2009 die Guthaben der Unternehmen und Haushalte auf 237,531 Mrd. Euro, also 106,146 Mrd. Euro mehr als heute!
Gesamten Artikel lesen »