Archiv

Artikel Tagged ‘großrazzia’

21 Drogenring-Mitglieder in Griechenland in Untersuchungshaft

5. Januar 2013 / Aktualisiert: 09. Juli 2013 / Aufrufe: 161 Keine Kommentare

Von den am 30 Dezember 2012 als Mitglieder eines Drogenrings in Griechenland verhafteten 35 Personen befinden sich inzwischen 21 in Untersuchungshaft.

Nach ihrer Aussage vor der eingesetzten Untersuchungsrichterin in Thessaloniki wurden am 04 Dezember 2013 zwei der in den am 30 Dezember 2012 ausgehobenen Drogenring involvierten Polizeibeamten in Untersuchungshaft genommen.

Das selbe Schicksal hatten auch die beiden Albaner, die als „Köpfe“ des Drogenrings gelten, sowie drei weitere Mitangeklagte, die vor der Untersuchungsrichterin ebenfalls am selben Tag ihre Aussagen machten. Zwei andere Angeklagte, denen letztendlich nur Randrollen angelastet wurden, kamen unter Meldeauflagen auf freien Fuß.

Der Zyklus der Aussagen der in der Sache insgesamt 35 verhafteten Personen kam somit zu einem Abschluss. 21 aller Beschuldigten – darunter auch die insgesamt drei verhafteten Polizeibeamten – wurden in Untersuchungshaft eingewiesen, die übrigen 14 Personen wurden unter einschränkenden Auflagen vorläufig freigelassen.

(Quellen: Zougla.gr)

Relevanter Beitrag:

35 Drogenring-Mitglieder in Griechenland verhaftet

2. Januar 2013 / Aufrufe: 497 1 Kommentar

Bei einer Großrazzia der Polizei wurden in Griechenland bisher 35 Mitglieder eines Drogenrings verhaftet, an dem auch wenigstens 7 Polizeibeamte beteiligt sein sollen.

Auf 35 beliefen sich bisher (31. Dezember 2012) die Verhaftungen wegen eines großen Drogenhandelsrings in Thessaloniki, Volos und Agrinio, in den auch sieben Polizeibeamte verwickelt sein sollen, von denen drei verhaftet worden sind. Wie die Polizei bekannt gab, verschob der Ring im letzten Jahr wenigstens 400 Kilo Haschisch, 20 Kilo Heroin und 1 Kilo Kokain, während die Polizeibeamten beschuldigt werden, in Drogenfällen Dritte belastet und der Bande Drogen übergeben zu haben, die sie beschlagnahmt hatten.

Die Verhaftungen wurden am Sonntag (30 Dezember 2012) im Rahmen einer Großaktion der Kriminalpolizei Thessaloniki in den Städten Volos, Agrinio und Thessaloniki durchgeführt. Das eingeleitete Strafverfahren umfasst insgesamt 57 Personen, darunter auch fünf Insassen verschiedener Gefängnisse des Landes. Von der Gesamtheit der Beschuldigten erscheinen 43 als aktive Mitglieder der kriminellen Organisation und die übrigen 14 als Mittäter.

Unter den verhafteten befinden sich ein 33-jähriger Offizier und zwei 49-jährige Hauptwachtmeister der griechischen Polizei (ELAS), sowie ebenfalls zwei der drei angeblichen „Anführer“ des vielköpfigen Rings, die albanischer Abstammung sind. Die Aktivität der vielköpfigen Bande umfasste sogar auch inszenierte Verhaftungen mit Drogen als Gegenleistung und den „Handel“ mit mildernden Umständen gegen hohe Geldbeträge.
Gesamten Artikel lesen »