Archiv

Artikel Tagged ‘glaubwürdigkeit’

Griechenland: Tränen, Blut, Würde

15. Oktober 2013 / Aufrufe: 818 Kommentare ausgeschaltet

Die zahllosen unerfüllten Prognosen und Versprechen der Politiker in Griechenland haben zu einem vollständigen Verlust des Vertrauens bei den Bürgern geführt.

Als die Krise ausbrach, hatte Giorgos Papakonstantinou etwas sehr Zutreffendes gesagt: Das größte Defizit des griechischen Staats ist das Defizit an Glaubwürdigkeit. Der ehemalige Finanzminister bezog sich natürlich auf die statistische Daten des Staats und das Unvermögen der Regierung, unsere Partner davon zu überzeugen, dass wir meinen, was wir sagen.

Herr Papakonstantinou ignorierte jedoch einen anderen signifikanten Parameter: nämlich die Fähigkeit der Regierung, dem griechischen Volk glaubwürdig das Ende der Krise zu signalisieren. Und so trug er selbst zu dem vollständigen Verlust der Glaubwürdigkeit der Regierung in den Augen der griechischen Gesellschaft bei, indem er alle Nase lang Stabilisierung, Wachstum und baldige Rückkehr an die Märkte voraussah.
Gesamten Artikel lesen »