Archiv

Artikel Tagged ‘genehmigungsverfahren’

Neues Verfahren zur Erteilung von Baugenehmigungen in Griechenland

23. Februar 2012 / Aktualisiert: 30. Juni 2013 / Aufrufe: 1.273 4 Kommentare

In Griechenland treten ab März 2012 neue Bestimmungen bezüglich der Beantragung und Erteilung von Baubewilligungen und Baugenehmigungen in Kraft.

Wer ab dem 01. März 2012 und danach in Griechenland bauen will, muss insgesamt fast 30 verschiedene Unterlagen zusammentragen, um die Bewilligung und die Genehmigung zum Bau eines Gebäudes zu erwirken. Gemäß dem Ministerialerlass, der in Spezialisierung des Gesetzes 4030 über den neuen Erteilungsmodus der Baugenehmigungen erging, sind für die Baubewilligung 13 und für die Baugenehmigung 15 Unterlagen, Studien und Abläufe notwendig – und das zu einem Zeitpunkt, wo das anfängliche Ziel des Ministeriums die Vereinfachung des Verfahrens der Erteilung von Baugenehmigungen war.

Die Baubewilligung wird innerhalb von fünf Werktagen ab der Einreichung der Unterlagen, nach der Kontrolle der Angaben und sofern sich diese als korrekt erweisen erteilt. Die Kontrollfristen können jedoch um 20 Tage verlängert werden, wenn dies von dem Bauamt für notwendig erachtet wird. Die Geltungsdauer der Bewilligung beträgt für Gebäude mit einer Gesamtfläche von bis zu 2.000 qm ein Jahr und für zwei Jahre für Gebäude mit einer Fläche von mehr als 2.000 qm zwei Jahre. Ergänzungen und Korrekturen können innerhalb von zwei Monaten ab der Antragstellung erfolgen.
Gesamten Artikel lesen »