Archiv

Artikel Tagged ‘geldwäscheverdacht’

Wann in Griechenland Verdacht auf Geldwäsche entsteht

8. November 2018 / Aufrufe: 18 Keine Kommentare

14 konkrete Fälle, in denen in Griechenland diverse Transaktionen wegen eines indizierten Verdachts auf Schwarzgeldwäsche ins Mikroskop der AADE geraten.

Eine Liste mit möglichen Anzeichen dafür, dass jemand in die Wäsche von Schwarzgeld verwickelt ist, aber auch andere Anweisungen umfasst die Präsentation, die der Leiter der sogenannten „Unabhängigen Behörde für Öffentliche Einnahmen“ (AADE), Giorgos Pitsilis, vor Vertretern – wie Buchhaltern, Steuertechnikern und Immobilienmaklern – von Trägern abhielt, die in in Griechenland das Prozedere der Kontrolle und Bekämpfung der Praktiken zur Legalisierung von Einnahmen aus illegalen Aktivitäten involviert sind.

Buchhalter, Makler und Händler werden das Sieb der AADE während der Kontrollen durchlaufen, die sie ab 2019 wegen der Geldwäsche auf Basis des neuen Gesetzes zu beginnen plant.
Gesamten Artikel lesen »