Archiv

Artikel Tagged ‘gastarbeiter’

Als die Griechen selbst die Einwanderer waren …

29. Dezember 2015 / Aktualisiert: 30. Dezember 2015 / Aufrufe: 2.462 3 Kommentare

Die erste große Auswanderungswelle erlebte Griechenland bereits im 19 Jahrhundert und die Wirtschaftskrise hat erneut hunderttausende Griechen ins Ausland getrieben.

Die wirtschaftliche Krise riss wieder die alte „Wunde“ der Emigration auf. In dem Zeitraum 2009 – 2013 verließen schätzungsweise über 230.000 Griechen – in ihrer Mehrheit junge Leute mit Studienabschlüssen – das Land auf der Suche nach einer besseren Zukunft in Ländern Mitteleuropas und hauptsächlich in Deutschland.

Das Problem des demographischen „Aderlasses“ ist für die Gesellschaft Griechenlands nicht neu. Die erste große „Welle“ griechischer Auswanderer wurde bereits gegen Mitte des 19 Jahrhunderts verzeichnet, wobei Amerika den größten „Pol der Anziehung“ darstellte.
Gesamten Artikel lesen »

Der deutsche Traum, europäischer Albtraum

19. März 2013 / Aufrufe: 2.065 19 Kommentare

Protektionismus und harter Euro tragen zur Schaffung des deutschen Traums, aber auch des europäischen Albtraums der Verschärfung der Krise und Arbeitslosigkeit bei.

Angela Merkel schickt Otto Rehhagel nach Griechenland, um die „antideutsche“ Stimmung der Griechen zu beschwichtigen. Dies zeigt, dass die deutsche Kanzlerin sich dem Zorn der Griechen mit ideologischen und kommunikativen und nicht mit realen Termini nähert. Anders gesagt, sie sieht nicht die Wahrheit oder sie wird ihr nicht übermittelt.

Nicht, dass die Griechen nicht über die beschimpfende Haltung der deutschen Medien ihnen gegenüber wütend sind, aber dies ist nichts im Vergleich zu der Überzeugung, dass alles, was sie hauptsächlich auf wirtschaftlichem Niveau erleiden, auf die Politik Berlins zurückzuführen ist. Und dies ist nicht nur die Meinung der Griechen, aber aller Völker des europäischen Südens.
Gesamten Artikel lesen »