Archiv

Artikel Tagged ‘flüchtlingsproblem’

Totales Flüchtlings-Chaos auf Inseln in Griechenland

10. August 2015 / Aufrufe: 7.539 8 Kommentare

Laut der FRONTEX trafen auf den Inseln Griechenlands allein im Juli 2015 über 50000 Immigranten ein, während von Seite der UN von einem totalen Chaos gesprochen wird.

Das Flüchtlingskommissariat der UN fordert Griechenland auf, das „totale Chaos“ auf den Inseln, auf denen tausende illegale Immigranten an Land gingen, unter Kontrolle zu bringen, aber auch die Länder der EU, „mehr zu tun um die Last zu verteilen, die Griechenland auf sich nimmt, wo allein im Juli 50.000 Flüchtlinge eintrafen„.

Wie der Leiter des Kommissariats für Europa, Vincent Kostel – der die griechischen Ägäis-Inseln Lesbos, Kos und Chios besuchte – erklärte, „ist die Lage in Bezug auf Trinkwasser, medizinische Versorgung, Lebensmittelhilfe völlig unzureichend. Auf den meisten Inseln besteht keine Möglichkeit zur Aufnahme, die Menschen schlafen nicht einmal unter irgendeinem Dach„.
Gesamten Artikel lesen »

Schickte Griechenland Syrer nach Deutschland?

27. Februar 2015 / Aktualisiert: 02. Oktober 2017 / Aufrufe: 1.634 8 Kommentare

Laut einer Reportage der Londoner Times soll Griechenland syrischen Flüchtlingen die Weiterreise nach Deutschland ermöglicht und damit Berlin erzürnt haben.

Berlin soll angeblich Antworten von Athen verlangen und die vorherige griechische Regierung beschuldigen, syrischen Flüchtlingen offizielle Aufenthaltsgenehmigungen und Reisepapiere ausgestellt zu haben, mit denen sie dann in Deutschland Asyl beantragen konnten.

Wie die Londoner „Times“ in einer Reportage mit Titel „Wut, weil Griechenland seine Migranten nach Deutschland schickt“ enthüllt, gab es im vergangenen Dezember eine geheime Vereinbarung zwischen der Regierung Samaras und einer Gruppe syrischer Flüchtlinge.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland sollte 500000 Immigranten nach Europa schicken

23. Februar 2015 / Aufrufe: 6.662 4 Kommentare

Der stellvertretende Minister für Bürgerschutz in Griechenland erklärte, er persönlich würde Schengen brechen und eine halbe Million Immigranten nach Europa schicken.

Vermögen wir das Thema Dublin 2, 3, 4, 5 zu lösen oder sollen wir Schengen brechen? Ich würde Schengen brechen, aber, um nicht missverstanden zu werden, ich spreche als Giannis Panousis. Da Europa uns nicht unterstützen will und uns einfach nur Geld zahlt, damit wir alle gesellschaftlichen und sonstigen Folgen von Kriegen und Bürgerkriegen auf uns nehmen, an denen wir keine Schuld tragen, müssen wir diese Ströme untereinander verteilen.

Wenn Europa das nicht will, würde ich die Grenzen öffnen, damit sich 500.000 Immigranten in andere Länder begeben und wir sehen, wie sehr Europa sich diesbezüglich sensibilisieren wird„, äußerte der stellvertretende Minister für Bürgerschutz, Herr Panousis.
Gesamten Artikel lesen »