Archiv

Artikel Tagged ‘etmear’

Elektroschock für Konsumenten in Griechenland

22. Juli 2013 / Aufrufe: 1.400 1 Kommentar

Die Abgabe zur Finanzierung Erneuerbarer Energiequellen wurde in Griechenland für private Haushalte in einer Nacht- und Nebelaktion um 118 Prozent erhöht.

Während die in der jüngsten Botschaft des Premierministers Antonis Samaras an das griechische Volk beteuerten Versprechungen, es werden keine neuen Maßnahmen verhängt werden, noch in den Ohren nachklingen, kommt die Öffentliche Elektrizitätsgesellschaft (DEI) und greift den privaten Haushalten noch tiefer in die fast leeren Taschen: Infolge „heimlich“ ratifizierter Erhöhungen wird ein durchschnittlicher Haushalt jährlich 54 Euro mehr an die DEI zu entrichten haben.

Konkret gab am Freitagabend (19 Juli 2013) – in einem teuflischen Zufall werden alle negativen Beschlüsse der Regierungsfaktoren immer Freitags bekannt – die Energie-Regulierungsbehörde (RAE) die ab Anfang Juli 2013 rückwirkend in Kraft tretende Erhöhung der Sonderabgabe zur Finanzierung der Erneuerbaren Energiequellen (ETMEAR – Ειδικό Τέλους Μείωσης Εκπομπών Αερίων Ρύπων = Sonderabgabe zu Minderung der Abgasemissionen) bekannt, die für einen durchschnittlichen Haushalt (= 400 Kilowattstunden pro Monat) zu einer monatlichen Mehrbelastung von 18 Euro auf der Stromrechnung führt.
Gesamten Artikel lesen »