Archiv

Artikel Tagged ‘erzbistum’

Kirchen in Griechenland sind keine Spielplätze

25. November 2013 / Aufrufe: 724 7 Kommentare

Der Bischof des Erzbistums Chalkida in Griechenland setzt der weltlichen Dekoration der Kirchen anlässlich der Durchführung von Kindtaufen ein Ende.

Mit einem am 17 November 2013 in den Kirchen verlesenen besonders strengen Runderlass untersagt der Erzbischof von Chalkida jede Ausschmückung in den Kirchen und merkt an, „die Taufe ist kein Spiel“ und die Freude des Ereignisses „bedeutet nicht, dass wir unsere Kirche (unseren heiligen Tempel) zu einem Kinderspielplatz machen müssen„.

Ebenfalls betont er, es stehe jedem Gläubigen frei, ob und wie viel Geld er – gegen Quittung (!) – für das Zelebrieren der kirchlichen Sakramente entrichten möchte.
Gesamten Artikel lesen »

Keine Weihnachtskollekte in Kirchen in Griechenland

22. Dezember 2012 / Aufrufe: 263 1 Kommentar

Die orhodoxe Kirche in Griechenland beschloss, zu Weihnachten in den Kirchen nicht die Kollekte zur Unterstützung kinderreicher Familien in Thrakien durchzuführen.

Angesichts der herrschenden wirtschaftlichen Krise gelangte die Heilige Synode zu dem Entschluss, zu Weihnachten in den Kirchen keine Kollekte durchzuführen. Stattdessen wird jedes Erzbistum freiwillig im Rahmen seiner Möglichkeiten beitragen.

Konkret wird laut dem Rundschreiben des Hauptsekretärs der Heiligen Synode, Bischof Gavriil von Diavlia, in den Kirchen nicht für das Programm zur Unterstützung der Familien in Thrakien für das dritte Kind gesammelt werden, sondern jedes Erzbistum wird freiwillig im Maße seiner Möglichkeiten und „nach besonnenem Ermessen des lokalen Bischofs“ beitragen.

(Quellen: in.gr)