Archiv

Artikel Tagged ‘ernährungsgewohnheit’

Memoranden fraßen Ernährungsqualität in Griechenland

19. Oktober 2018 / Aufrufe: 378 Kommentare ausgeschaltet

Die Memoranden brachten in Griechenland den sogenannten Warenkorb der Hausfrau zum Schrumpfen und beeinflussten nachhaltig die Ernährungsgewohnheiten der Bürger.

Die wirtschaftliche Krise hat auch die Ernährungsgewohnheiten der Griechen beeinflusst, die einerseits ihre Einkäufe signifikant „beschnitten“ haben und andererseits billigere Nahrungsmittel wählen.

Kalbfleisch, Fisch, Obst, Gemüse, Molkereiprodukte, sogar auch das Olivenöl sind steil reduziert worden, während der Konsum von Hülsenfrüchten und Kohlehydraten gestiegen ist, was die finanziellen Schwierigkeiten der Haushalte belegt.
Gesamten Artikel lesen »

Krise ändert Ernährungsgewohnheiten in Griechenland

15. Oktober 2016 / Aufrufe: 3.844 Kommentare ausgeschaltet

Die Krise in Griechenland scheint die Ernährungsgewohnheiten zum Besseren beeinflusst zu haben, jedoch tut sich jeder Dritte mit dem Kauf von  Grundnahrungsmittel schwer.

Die Konsumenten in Griechenland stehen heutzutage der mediterranen Ernährungsweise näher, während im Vergleich zu 2011 wegen der wirtschaftlichen Krise der Anteil jener zurückging, die auswärts oder in Fastfood-Läden essen gehen. Jedoch hat inzwischen auch jeder Dritte wegen der wirtschaftlichen Situation seine Ernährungsgewohnheiten insofern geändert, als er sich nicht die grundlegenden Nahrungsmittel zu kaufen vermag.

Die obigen Folgerungen ergeben sich aus einer Untersuchung, die im vergangenen Zeitraum die Verbraucherschutz-Zentrale (KEPKA) an einem Muster von 1.059 Konsumenten in ganz Griechenland durchführte.
Gesamten Artikel lesen »