Archiv

Artikel Tagged ‘chania’

Erdbeben von 6,3 Richter bei Kreta in Griechenland

13. Oktober 2013 / Aufrufe: 2.148 Kommentare ausgeschaltet

Am 12 Oktober 2013 wurde in Griechenland ein Erdbeben mit einer Stärke von 6,3 Richter und Epizentrum westlich der Präfektur Chania auf Kreta verzeichnet.

Am Nachmittag des vergangenen Samstags (12.10.2013) erschütterte ein kräftiges Erdbeben mit einer Stärke von 6,3 Punkten auf der Richter-Skala und Epizentrum in etwa 23 Kilometern Tiefe rund 50 Kilometer westlich der Präfektur Chania die gesamte Insel Kreta sowie auch weite Teile Südgriechenlands, der Peloponnes und des Beckens von Attika. Obwohl speziell bei Chania zum Teil erhebliche Sachschäden an und in Gebäuden sowie auch Erdrutsche und Steinschläge verursacht wurden, kamen glücklicherweise keine Menschen zu Schaden.

Angesichts des bisherigen Verlaufs dutzender verzeichneter Nachbeben mit einer Stärke von bis zu 4 Richter neigen die Seismologen inzwischen zu der Annahme, bei der 6,4 Richter starken Erschütterung habe es ich sich um das Hauptbeben gehandelt. Parallel wird jedoch die Bevölkerung aufgerufen, sich nicht in offensichtlich beschädigten Gebäuden sowie Bereichen aufzuhalten, wo selbst schwächere Erschütterungen zu weiteren Schäden oder / und Erdrutschen und Steinschlägen führen könnten.

Ergänzend sei angemerkt, dass in den vergangenen Tagen auch in anderen Regionen Griechenlands – wie beispielsweise bei Rhodos und Thessaloniki – Erdbeben verzeichnet wurden, deren Stärke jedoch jeweils unter 5 Richter lag.