Archiv

Artikel Tagged ‘beglaubigung’

Abschaffung beglaubigter Kopien im Behördenverkehr in Griechenland

7. September 2014 / Aufrufe: 623 Keine Kommentare

Im Rahmen der Reduzierung der Bürokratie in Griechenland müssen bei etlichen Verwaltungsvorgängen keine beglaubigten Kopien mehr beigebracht werden.

Obwohl in Griechenland bereits vor einem halben Jahr eine gesetzliche Regelung in Kraft trat, die im Verkehr mit den Behörden und Trägern des engeren und allgemeinen öffentlichen Sektors die obligatorische Beglaubigung vorgelegter Kopien von Schriftstücken aller Art auf ein Minimum vorsieht, ignorieren viele Beamte und Bedienstete (aus welchen Gründen auch immer …) die neuen Bestimmungen und fahren darin fort, die Bürger grundlos zu „striezen“.

Nicht zuletzt aus diesem Anlass gab das Ministerium für Verwaltungsreform in der Form von Fragen – Antworten einen einen detaillierten Leitfaden aus. Die Anweisungen beziehen sich auf das neue in Umsetzung der Regelung über die Abschaffung der Beibringung beglaubigter Kopien geltende System, den neuen Modus der Einreichung von Unterlagen, aber auch die Verpflichtungen der öffentlichen Dienststellen und Träger gegenüber den Bürgern.
Gesamten Artikel lesen »