Archiv

Artikel Tagged ‘bankenkontrolle’

Historischer Kompromiss der SYRIZA mit Banken in Griechenland!

1. Oktober 2014 / Aktualisiert: 12. Mai 2016 / Aufrufe: 959 3 Kommentare

Die SYRIZA scheint vor einem historischen Arrangement mit den Bankiers zu stehen und von der Position der engen staatlichen Kontrolle der Banken in Griechenland abzurücken.

Die Ängste der Bankiers in Griechenland und allgemein des Finanzmarkts, der eventuelle Aufstieg der linksradikalen SYRIZA an die Macht werde erneut das Gespenst der erstickenden staatlichen Kontrolle der Banken auf die Bühne bringen, klingen ab, da die Oppositionspartei sich einen Schritt vor einem historischen Vergleich mit den starken Interessen des inländischen Bankensektors zu befinden scheint.

Nach der signifikanten Begegnung des Alexis Tsipras mit dem „Oberpriester“ des Banksystems der Eurozone, sprich dem Präsidenten der Europäischen Zentralbank Marios Draghi, hatten die beiden Spitzenfunktionäre des Wirtschaftsstabs der Koumoundouri (Anmerkung: gemeint ist die Parteizentrale der SYRIZA), Giannis Dragasakis und Evklidis Tsakalotos, eine ebenfalls bedeutsame Begegnung mit (dem ehemaligen Finanzminister und heutigen Präsidenten der Bank of Greece) Giannis Stournaras. Also dem Menschen, den – als Finanzminister – die SYRIZY vereint zu … hassen verehrte, und für den Alexis Tsipras verlangt hatte, nicht zur Griechischen Bank überzuspringen, und dabei durchklingen ließ, wenn er das Amt des Premierministers antrete, werde er anstreben, Stournaras zu entfernen.
Gesamten Artikel lesen »