Archiv

Artikel Tagged ‘anwaltsstreik’

Rechtsanwälte in Griechenland setzen Ausstand fort

26. Mai 2016 / Aufrufe: 592 2 Kommentare

Die bereits seit Anfang des Jahres ihren Aufgaben fernbleibenden Rechtsanwälte in Griechenland beschlossen, ihren Ausstand bis zum 06 Juni 2016 fortzusetzen.

Gemäß dem am 24 Mai 2016 gefassten neuen Beschluss der Vollversammlung der Rechtsanwaltskammern in Griechenland setzen diese den Ausstand – Streik der Rechtsanwälte dynamisch bis zum 06 Juni 2016 fort.

Auf Beschluss des Koordinationsausschusses der Rechtsanwaltskammern Griechenlands, der am 24 Mai 2016 in den Geschäftsräumen der Rechtsanwaltskammer Athen zusammentrat, wurde die Fortsetzung des landesweiten Ausstandes der Rechtsanwälte bis einschließlich zum 06 Juni 2016 bekannt gegeben.
Gesamten Artikel lesen »

Arbeitsniederlegungen lähmen Justizwesen in Griechenland

22. November 2014 / Aufrufe: 398 Keine Kommentare

Protestierende Rechtsanwälte, aber auch Richter der Verwaltungsgerichte in Griechenland legen das Justizwesen bis auf weiteres lahm.

Infolge des am 21 November 2014 gefassten Beschlusses der Vollversammlung der Rechtsanwaltskammern Griechenlands, den derzeitigen Ausstand der Rechtsanwälte ab dem 25 November 2014 bis zum 05 Dezember 2014 fortzusetzen, werden die Gerichte praktisch „lahmgelegt“. Die Rechtsanwälte protestieren damit gegen die in dem Gesetzentwurf des griechischen Justizministeriums enthaltenen Regelungen bezüglich der Zivilprozessordnung.

Am 02 und 03 Dezember 2014 soll bei den 63 Rechtsanwaltskammern des Landes eine panhellenische Umfrage zu den in Rede stehenden Modifizierungen der Zivilprozessordnung durchgeführt werden, um die weitere Haltung der Anwaltskammern zu bestimmen.
Gesamten Artikel lesen »

Streik der Rechtsanwälte in Griechenland 12 – 16 November 2012

12. November 2012 / Aufrufe: 302 1 Kommentar

Die Vollversammlung der Rechtsanwaltskammern in Griechenland beschloss einen erneuten panhellenischen Ausstand der Rechtsanwälte von 12 – 16 November 2012.

Zu neuen Protestaktionen schreiten ab Montag (12 November 2012) die Rechtsanwälte in ganz Griechenland. Auf Beschluss der Vollversammlung der Rechtsanwaltskammern schreiten die Rechtsanwälte zu einem panhellenischen Streik ab Montag (12.11.2012) bis einschließlich zum Freitag (16.11. 2012), an dem die Rechtsanwälte über ihre weitere Haltung beschließen werden.

Ebenfalls wurde beschlossen, ein Treffen mit dem Präsidenten der Republik, Karolos Papoulias, und dem Premierminister Antonis Samaras zu verlangen, um die Ansichten der Rechtsanwälte und „die Argumentation bezüglich der Unterbeschussnahme des Berufszweigs“ darzulegen.

Weiter wurde die Anrufung der griechischen und europäischen Gerichte gegen das dritte Memorandum sowie auch die Durchführung einer gemeinsamen panhellenischen Konferenz unter Beteiligung der Rechtsanwälte, Richter und Gerichtssekretäre mit dem Ziel der Bewertung der auf dem Sektor der Justiz herrschenden Lage, der Ergreifung von Initiativen und der Einreichung von Vorschlägen an Exekutive und Jurisdiktion beschlossen.

Bei der Vollversammlung, an welcher 56 Vertreter der 63 Rechtsanwaltskammern teilnahmen, wurden verschiedene Ansichten und Vorschläge bezüglich einer panhellenischen Reaktion der Rechtsanwälte auf die neuen Maßnahmen zum Ausdruck gebracht, welche das neulich von dem Parlament verabschiedete dritte Memorandum auferlegte.

(Quellen: in.gr)