Archiv

Artikel Tagged ‘altenpflegestätte’

Krise leert Altenheime in Griechenland

20. August 2013 / Aktualisiert: 25. Januar 2014 / Aufrufe: 3.036 Keine Kommentare

Immer mehr Familien in Griechenland holen ihre in Pflegeheimen lebenden Senioren zu sich nach Hause, um mit den Renten ihren Haushalt über die Runden zu bringen.

Die Rente der Oma und des Opas erweist sich als Stützpfeiler Nr. 1 der griechischen Familie. Mit der Arbeitslosigkeit in schwindelerregenden Höhen und den massakrierten Beihilfen und Löhnen können die wenigen hundert Euro, welche die Rentner monatlich erhalten, den kritischen Unterschied in einer Familie ausmachen. Dies ist der Hauptgrund hinter der „Massen-Räumung“, die in letzter Zeit in den Altersheimen des ganzen Landes verzeichnet wird.

Es gibt eine intensive Fluktuation„, betont gegenüber der „Kathimerini“ der Präsident des Panhellenischen Verbands der Einrichtungen für Altenpflege (PEMFI), Herr Stelios Prosalikas. „Viele Leute entscheiden sich, ihre Senioren zu sich nach Hause zu nehmen, damit sie an deren Rente teilhaben können um über die Runden zu kommen.“ Wie er erklärt, wir die Entscheidung jedoch nicht leichten Herzens getroffen. „Befindet sich ein Mensch in einer Altenpflegestätte, bedeutet dies, dass es ein schwerer Fall ist und spezielle Beschäftigung erfordert. Die Menschen scheinen jedoch bereit zu sein, sich selbst zu übertreffen, indem sie die Pflege der Senioren übernehmen um nicht das Altenheim zu bezahlen.
Gesamten Artikel lesen »