Archiv

Artikel Tagged ‘agrarwirtschaft’

Biologischer Tabakanbau in Griechenland

11. April 2018 / Aufrufe: 379 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland wird eine Wende zum biologischen Anbau von Tabak forciert, der mittlerweile rund 500 Hektar umfasst.

Es war zu Beginn des 17. Jahrhunderts, als in Griechenland – anfänglich – im östlichen Makedonien systematisch mit dem Anbau von Tabak, sprich eines Produkts begonnen wurde, das einen Hauptpfeiler der griechischen Agrarwirtschaft darstellte und weiterhin darstellt.

Im weiteren Verlauf breitete der Anbau von Tabak sich auf das ganze Land aus, wobei sein Anbau außerordentliche Anpassungsmöglichkeiten sowohl an die pedologischen Bedingungen als auch die strukturellen Charakteristika des griechischen Bodens zeigte.
Gesamten Artikel lesen »

Landwirtschafts-Maschinenpark in Griechenland ist überaltert

5. Februar 2014 / Aufrufe: 527 1 Kommentar

Bei einer Tagung im Rahmen der AGROTICA wurde die Notwendigkeit der Modernisierung des landwirtschaftlichen Maschinenparks in Griechenland betont.

Die Mechanisierung der griechischen Landwirtschaft ist heutzutage kritischer denn je, da die moderne maschinelle Ausrüstung die Agrarprodukte auf den internationalen Märkten wettbewerbsfähiger macht. Dies betonte der Vorsitzende des Verbands der Importeure und Vertreter für Landwirtschaftsmaschinen (SEAM), Sawwas Mpalouktsis, auf der Tagung mit Thema die „Mechanisierung der griechischen Landwirtschaft“ (Gemeinschaftsveranstaltung der TIF-Helexpo und des SEAM) und erklärte, der heutige Grad der Mechanisierung der Landwirtschaft sei nicht besonders wettbewerbsfähig.

Die Tagung wurde im Rahmen der Parallelveranstaltungen der 25. AGROTICA durchgeführt, die am vergangenen Freitag (30 Januar 2014) im Internationalen Messe- und Kongresszentrum von Thessaloniki (TIF-Helexpo) begann und um 19:00 Uhr von Agrarminister Athanasios Tsavtaris eingeweiht wurde.
Gesamten Artikel lesen »