Archiv

Artikel Tagged ‘absolutismus’

In Griechenland siegte die Lüge

1. November 2017 / Aufrufe: 632 Keine Kommentare

Seine Arroganz demonstrierend bestätigte Griechenlands Premierminister Alexis Tsipras praktisch den Eindruck des Beginns eines erneuten Parteiregimes.

Griechenlands Regierung Tsipras – Kammenos mag nicht die Memoranden abgeschafft haben, jedoch erreichte sie etwas viel Signifikanteres für ihre Strategie: sie hat die Wörter, also ihre Bedeutung „abgeschafft“ …

Die größten Verlierer unter der SYRIZA sind Rede und Gegenrede, sprich der Dialog. Was immer man über die glänzenden Tage der bald ihren dritten Geburtstag feiernden Koalitionsregierung sagt, fast nichts hat eine Bedeutung. Außerdem ist alles ein Gesinnungsgericht: „Bist Du einer von uns? Bist Du es nicht, bist Du gegen uns“ …
Gesamten Artikel lesen »

Ein Hanswurst, der in Griechenland Minister wurde

18. November 2013 / Aufrufe: 3.142 7 Kommentare

Die Geschichte absolutistischer Regimes ist voll von kleinen Menschen in Machtpositionen, die sie normalerweise nicht einmal im Traum gesehen hätten.

Adonis Georgiadis, der Gesundheitsminister von Samaras und Venizelos, hätte in keiner anderen Regierung seit dem Regimewechsel Minister sein können. Keine Regierung würde einen unbedeutenden TV-Buchverkäufer aushalten, einen Clown, der seine Ware auslobt und dabei brüllt „Sie sind wild darauf, Sie sind wild darauf„, der mit Stentorstimme singt „schweig, Frau Despina, vergieße nicht so viele Tränen„.

Keine Regierung würde einen Halbgebildeten tolerieren, der den antiken Griechen als Vorläufer des Ioannis Metaxas begegnet, einen erklärten Faschisten, einen Propagandisten der antizionistischen Werke des Kostas Plevris, einen Fanatiker, der seine Gegner beschimpft, sie verhöhnt, sie verleumdet. Einen Hanswurst, der dank des medialen Lifestyles seiner Ehefrau bekannt wurde.
Gesamten Artikel lesen »