Archiv

Artikel Tagged ‘abgeordnetenbestechung’

Neuer Bestechungsskandal in Griechenland

25. Dezember 2014 / Aktualisiert: 25. März 2015 / Aufrufe: 987 2 Kommentare

Panos Kammenos meldet den Versuch einer im Auftrag der Regierung agierenden Person, nicht nur Abgeordnete der ANEL, sondern sogar auch Minderjährige zu bestechen!

In der politischen Szenerie in Griechenland schlug eine neue Bombe ein, und zwar mit der Enthüllung, dass eine in Rot gekleidete Person den Versuch unternahm, Abgeordnete der Unabhängigen Hellenen (ANEL) zu tangieren und ihnen Geschenke anzubieten, damit sie für den kandidierenden Staatspräsidenten wählen.

Panos Kammenos meldet Bestechungsversuch des Weihnachtsmanns
Panos Kammenos, Vorsitzender der unabhängigen Hellenen (ANEL), hält den Beweis für den Versuch der Bestechung des ganzen Landes in seinen Händen!


Gesamten Artikel lesen »

Präsidentenwahl und Abgeordnetenbestechung in Griechenland

22. Dezember 2014 / Aufrufe: 1.281 3 Kommentare

Das Tagesgeschehen in Griechenland beherrscht derzeit der behauptete Versuch, Stimmen für die Wahl des neuen Staatspräsidenten zu kaufen.

Nachdem gegen Ende der vergangenen Woche die Behauptung des ANEL-Abgeordneten Pavlos Chaikalis (der bereits Anfang Dezember die Staatsanwaltschaft eingeschaltet hatte) publik wurde, es sei versucht worden, ihn zu „schmieren“, damit er für den kandidierenden neuen Staatspräsidenten Stavros Dimas stimmt, beherrscht dieses Thema nicht nur die Meldungen und Sendungen der Massenmedien, sondern auch die politische Bühne.

Der in dem behaupteten Bestechungsversuch schließlich als „Vermittler“ benannte Giorgos Apostolopoulos dementierte anfänglich am 19 Dezember 2014 in einer schriftlichen Bekanntmachung jede Verwicklung in die Sache und erklärte unter anderem, „Überrascht und wütend verfolge ich in den Medien, in von arglistigen parteilichen Interessen angestiftete politische ‚Vendetten‘ verwickelt zu werden … „, ließ sich dann jedoch anders ein.
Gesamten Artikel lesen »