Archiv

Artikel Tagged ‘abgeltungssteuer’

Rückwirkende Erhöhung der Abgeltungssteuer in Griechenland

19. Dezember 2012 / Aufrufe: 868 Kommentare ausgeschaltet

Die rückwirkende Erhöhung der Abgeltungssteuer in Griechenland auf 15% bereitet nicht nur den Anlegern Verdruss, sondern konfrontiert auch die Banken mit Problemen.

Die mehr schlecht als recht zusammengeschusterte und heftig umstrittene Gesetzesvorlage zum Steuergesetz, die am vergangenen Freitag (14 Dezember 2012) dem griechischen Parlament vorgelegt wurde, sieht unter anderem die Erhöhung der Zinssteuer von 10% auf 15% rückwirkend ab dem 01 Dezember 2012 vor und wirft damit sowohl rechtliche als auch praktische Probleme auf, zumal mit der Ratifizierung erst im kommenden Jahr zu rechnen ist.

Mit der Umsetzung der neuen Bestimmungen werden die Banken kleine, jedoch komplexe Probleme zu bewältigen haben, und zwar konkret in Zusammenhang mit der Erhöhung der Besteuerung der Guthabenzinsen auf 15%. Wie Bankfunktionäre erklären, ergibt sich das Problem aus der vorgesehenen rückwirkenden Geltung der konkreten Bestimmung ab dem 01 Dezember 2012.
Gesamten Artikel lesen »