Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Politik’

„Geheime“ Programme in Griechenland

15. Juni 2019 / Aufrufe: 414 Kommentare ausgeschaltet

Nach der herben Schlappe bei den Europawahlen 2019 bemüht sich in Griechenland die SYRIZA nun, Angst und Zweifel zu verbreiten.

Hat die Nea Dimokratia (ND) ein geheimes Programm? Nach der vernichtenden Niederlage, die in Griechenland die SYRIZA mit ihrem Programm bei den Europawahlen 2019 erlitt, kommen heute ihre Funktionäre und erheben die konkrete Frage zu einem einzigen Zweck:

Nachdem sie mit der Ablehnung nicht fertig zu werden vermögen, versuchen sie nun, Angst und Zweifel bezüglich der gegnerischen Fraktion zu säen. Ein altes Spiel. Ein klassisches Spiel.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland: SYRIZA verspricht Steuersenkungen

13. Juni 2019 / Aufrufe: 539 2 Kommentare

In ihrem Regierungsprogramm für 2019 – 2023 verspricht die SYRIZA schrittweise Senkungen steuerlicher Belastung in Griechenland.

Bei einer am Abend des 10 Juni 2019 im Atrium des Athener Konzertgebäudes „Megaro Mousikis“ unter Anwesenheit aller Abgeordneten und Minister der SYRIZA verwirklichten Veranstaltung wurde das Programm der SYRIZA für die Periode 2019 – 2023 bekannt gegeben.

Nachstehend können Sie nachlesen, was die SYRIZA in ihrem (Regierungs-) Program bezüglich der Besteuerung in Griechenland vorsieht:
Gesamten Artikel lesen »

KategorienPolitik Tags:

Griechenland löst Parlament auf

12. Juni 2019 / Aufrufe: 278 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland wurden nun auch offiziell die Auflösung des Parlaments und vorgezogene Neuwahlen ausgerufen.

Unter der Last der „Backpfeife“ des Volks wurde Griechenlands Premierminister Alexis Tsipras (mit zweiwöchiger Verspätung) schließlich am 10 Juni 2019 im (derzeit als Sitz des Staatspräsidenten dienenden) „Kronprinzenpalais“ vorstellig um die Auflösung des Parlaments und vorgezogene Neuwahlen am 07 Juli 2019 zu verlangen.

Was sich jedoch diesmal in der Irodou Attikou unterschied, war, dass zum ersten Mal in den letzten Jahren das bei der Begegnung der beiden Staatsmänner vor den Kameralinsen herrschende Klima eher kühl und distanziert war, was spezieller kommentiert wurde.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenlands Regierung beharrt auf SKAI-Embargo

11. Juni 2019 / Aufrufe: 91 Kommentare ausgeschaltet

Griechenlands Premierminister droht seinen Abgeordneten, die im Fernsehsender SKAI auftreten, mit Ausschluss von den Kandidatenlisten der SYRIZA.

In Griechenland setzt die SYRIZA das Ende Juli 2018 verhängte „Embargo“ gegen den TV-Sender SKAI bzw. die Medien der Skai Group fort und Premierminister Alexis Tsipras ist heftig über zwei seiner Abgeordneten verärgert, die nach den Ergebnissen der Europawahlen 2019 bei Diskussionsrunden in den Studios des in Nea Faliro ansässigen Kanals anwesend waren.

Laut der griechischen „Zeitung der Redakteure“ (EFSYN) kommentierte der Premierminister im Zentralausschuss (der SYRIZA) die beiden Vorfälle parteilicher „Undiszipliniertheit“ der Abgeordneten aus dem Wahlbezirk Trikala, Sakis Papadopoulos und Dimitris Sevastakis. Beide traten nach den Europawahlen bei Skai-TV auf und brachen so das praktisch für alle Funktionäre und Abgeordneten geltende Embargo der SYRIZA gegen die Fernsehstation.

Der EFSYN zufolge schickte Alexis Tsipras als letzte Warnung an alle Kandidaten die Botschaft, sie „kicken“ sich selbst von den Kandidatenlisten der Partei, wenn sie besagten Embargo-Beschluss ignorieren.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

Griechenland: ANEL treten nicht zu Wahlen an

10. Juni 2019 / Aufrufe: 331 Kommentare ausgeschaltet

Panos Kammenos gab bekannt, dass die Partei der Unabhängigen Hellenen sich an den Neuwahlen im Juli 2019 in Griechenland nicht beteiligen wird.

Angesichts der in Griechenland anstehenden vorgezogenen Neuwahlen sind auf der politischen Bühne des Landes heftige Entwicklungen zu verzeichnen.

So wurde bekannt gegeben, dass die Partei der Unabhängigen Hellenen (ANEL) bei den auf den 07 Juli 2019 angesetzten Parlamentswahlen nicht kandidieren wird. Gemäß einem einstimmigen Beschluss des nationalen Rats der ANEL, der am 09 Juni 2019 tagte, wird die Partei sich an den Wahlen nicht beteiligen.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenlands Regierung übergibt Chaos

7. Juni 2019 / Aufrufe: 511 Kommentare ausgeschaltet

Die in Griechenland offensichtlich vor ihrem Ende stehende Regierung unter Alexis Tsipras hinterlässt 7 offene Fronten und 15 zu erfüllende Vorbedingungen.

Von den in Griechenland einzusetzenden 69 Generalsekretären ist nur einer (1) platziert worden und mittlerweile gilt es als unmöglich, dass das Prozedere innerhalb des Jahres 2019 vollendet wird.

Neuralgische Privatisierungen verzögern sich, der Saldo der fälligen staatlichen Verbindlichkeiten an den privaten Sektor ist im Jahr 2019 um fast keinen einzigen Euro reduziert worden und signifikante Eingriffe bezüglich des Finanzsektors sind anhängig.
Gesamten Artikel lesen »

Kommission zeigt Griechenland Gelbe Karte

5. Juni 2019 / Aktualisiert: 05. Juni 2019 / Aufrufe: 312 Kommentare ausgeschaltet

Griechenlands Gläubiger sind wegen der von Alexis Tsipras ausgelobten Leistungen sowie auch einer Reihe diverser Misserfolge beunruhigt.

Am heutigen Mittwoch (04 Juni 2019) wird das Urteil der Gläubiger Griechenlands und konkreter der Europäischen Kommission gegenüber dem vor Ostern 2019 von Premierminister Alexis Tsipras angekündigten (Leistungs-) Paket erwartet.

Laut den vorliegenden Informationen wird in dem Bericht, der heute veröffentlicht werden soll, die Gelbe Karte gezeigt und von Griechenland verlangt werden, präventive Maßnahmen zu ergreifen, damit sowohl in diesem, aber auch im nächsten Jahr die Zielvorgabe für einen jährlichen Primärüberschuss von 3,5% erreicht wird.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenlands Linke erträgt keine Niederlagen

1. Juni 2019 / Aufrufe: 489 1 Kommentar

Der Elitismus der Linken in Griechenland und die Stunde des Fastens und Betens.

Bevor die Griechen die Neugier erwarben, die SYRIZA-Frucht zu kosten, war das herrschende Dogma in der Welt „die Rechte regiert, die Linke denkt„. Dieser Mythos funktionierte, solange die Linke nicht regierte.

Mit dem spaltenden bürgerkriegsgeprägten Wort der Art „entweder wir oder sie“ als Waffe gewannen jedoch in Griechenland die Enkel der im Bürgerkrieg Besiegten 2015 die Macht.
Gesamten Artikel lesen »

Mittelschicht watschte Griechenlands Regierung ab

31. Mai 2019 / Aufrufe: 408 Kommentare ausgeschaltet

Anstatt all jene zu stützen, die in Griechenland die blutigen Überschüsse bestritten, wählte die SYRIZA, Geld an die Rentner zu verteilen!

Die Analyse des Ergebnisses der in Griechenland am 26 Mai 2019 durchgeführten Europawahlen befindet sich erst am Anfang und wir werden noch viel lesen und hören. Jedoch stellen wir mit Kummer fest, dass man bei der SYRIZA nicht nur nicht den gegen sie entstandenen Tsunami bemerkte, sondern immer noch nicht zu interpretieren vermag, was sie in die Wahlniederlage führte.

Das Schlimmste von allem ist, dass sie auf die Bürger wütend sind, die gegen sie stimmten und ihnen damit die Botschaft schickten. Man begriff nicht, was die unvergessliche Melina Mercouri einst zu Andreas Papandreou gesagt hatte: „Herr Präsident, man mag uns nicht.
Gesamten Artikel lesen »

Neue politische Landschaft in Griechenland

30. Mai 2019 / Aufrufe: 524 Kommentare ausgeschaltet

Die neue politische Landkarte in Griechenland nach der Wahlniederlage der SYRIZA bei den Europawahlen 2019.

Die Polarisierung zwischen Griechenlands beiden großen Parteien, SYRIZA und Nea Dimokratia (ND), „demontierte“ die derzeit noch im Parlament vertretenen kleineren politischen Träger.

Angesichts der auf den 07 Juli 2019 anberaumten vorgezogenen Parlamentswahlen gestaltet die politische Karte des Landes sich mittlerweile neu.
Gesamten Artikel lesen »