Geldfälscherwerkstatt in Griechenland ausgehoben

5. Oktober 2019 / Aufrufe: 338 Keine Kommentare

Die Polizei in Griechenland spürte in Athen eine Fälscherwerkstatt auf und verhinderte, dass Falschgeld im Nennwert von 1,8 Millionen Euro auf den Markt geworfen wurde.

In Griechenland spürte die Polizei in Athen eine Werkstatt zur Fälschung von Geldscheinen auf, in der tausende Papierstücke in verschiedenen Geldscheingrößen von 50, 100, 200 und 500 Euro, Drucker, Geldzählgeräte und Falschgelddetektoren, Tresore und mehr gefunden wurden.

Der (Nominal-) Wert der gefälschten Banknoten beläuft sich laut der Polizei sogar auf den Betrag von 1.800.000 Euro.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland soll „Invasoren“ auf unbewohnte Inseln bringen

4. Oktober 2019 / Aufrufe: 462 Keine Kommentare

Kyriakos Velopoulos schlug vor, die aus der Türkei in Griechenland eintreffenden illegalen Invasoren auf unbewohnten Inseln unterzubringen.

Sich auf das Flüchtlingsthema und die Episoden in dem Auffanglager Moria auf der Insel Lesbos in Griechenland beziehend sprach in der TV-Sendung „Ora Ellados 7:00“ Kyriakos Velopoulos von einer türkischen Verschwörung und von Erdogan angeordneten „faktischen Invasion„.

Der Vorsitzende der politischen Partei „Griechische Lösung“ (Ελληνική Λύση) betonte unter anderem charakteristisch:
Gesamten Artikel lesen »

Illegale Migranten überschwemmen Griechenland

3. Oktober 2019 / Aktualisiert: 08. Oktober 2019 / Aufrufe: 587 1 Kommentar

Griechenland hat im Mittelmeerraum die meisten Ankünfte illegaler Migranten, die meistens von den Küsten der Türkei mit Booten zu griechischen Inseln übersetzen.

Das Flüchtlings-Hochkommissariat der Vereinten Nationen appelliert an die Regierung Griechenlands, eiligst Tausende Asylanten aus den Auffang- und Identifizierungszentren („Hotspots“) der Inseln auf das Festland zu verlegen, und bezeichnet die Situation auf den Inseln Lesbos, Samos und Kos als kritisch.

Laut einer Bekanntmachung des Flüchtlings-Hochkommissariats der UN ist für die Flüchtlinge die Lage auf Lesbos, Samos und Kos kritisch und die Lebensbedingungen in den Aufnahmezentren werden unter Bezugnahme auf das Migrantenproblem als unzulänglich und unsicher charakterisiert.
Gesamten Artikel lesen »

Wer in Griechenland keine AMKA bekommt

2. Oktober 2019 / Aufrufe: 549 Keine Kommentare

In Griechenland wurde per Ministerialbeschluss klargestellt, welche Personen keinen Anspruch auf Erteilung einer griechischen Sozialversicherungsnummer AMKA haben.

Ein von dem Staatssekretär im Arbeitsministerium Notis Mitarakis unterzeichneter Ministerialbeschluss gibt Anweisungen bezüglich der Erteilung einer griechischen Sozialversicherungsnummer  (AMKA) durch den Einheitlichen Träger für Sozialversicherungen (EFKA) und die Zentren für Bürgerservice (KEP).

Mit dem besagten Beschluss wird unter anderem bestimmt, welchen Personen in Griechenland keine AMKA zu erteilen ist.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenlands Unternehmer müssen wirkliche Kapitalisten werden

1. Oktober 2019 / Aufrufe: 440 2 Kommentare

Unter Griechenlands Unternehmern herrscht nach wie vor die Mentalität vor, Verluste sozialisieren und Gewinne privatisieren zu können.

Griechenlands Unternehmer aller Branchen haben zu lernen, nicht jedes Mal, wenn das von ihnen eingegangene unternehmerische Risiko nicht „aufgeht“, die Sozialisierung ihrer Verluste auf Kosten der Steuerzahler zu verlangen.

Der Zusammenbruch der Thomas Cook und die Weise, auf welche die in Griechenland Involvierten reagierten, bietet eine erstklassige Gelegenheit, dass sich alle (Regierung, Hoteliers und andere) selbst im Spiegel betrachten und diverse nützliche Rückschlüsse ziehen.

Lassen wir uns mit den Regierungen beginnen.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland: Der Schlüssel liegt beim Bargeld

30. September 2019 / Aufrufe: 792 1 Kommentar

Der Schlüssel zur Bekämpfung der Steuerhinterziehung in Griechenland liegt in der drastischen Beschränkung der Nutzung von Bargeld.

Kein Staat mit einer hohen Verschuldung kann glauben, über lange Zeit hohe Überschüsse zu generieren, wenn nur 19 % der Steuer-IDs rund 90 % der Einkommensteuer bezahlen.

Die Geschichten der Steuerhinterziehung in Griechenland haben kein Ende:
Gesamten Artikel lesen »

Falschgeldflut in Griechenland

29. September 2019 / Aktualisiert: 03. Oktober 2019 / Aufrufe: 533 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland wurde der Markt mit gefälschten Banknoten hervorragender Qualität  und sogar auch gefälschtem Münzgeld überschwemmt.

Gefälschte Banknoten haben sich in Griechenland zu einem großen Kopfschmerz entwickelt und es wurden sogar auch gefälschte 1- und 2-Euro-Münzen auf den Markt geworfen.

Im ersten Halbjahr 2019 überschwemmten den Angaben der Europäischen Zentralbank (EZB) zufolge rund 250.000 „Blüten“ den Markt trotz des Umstands, dass die Banknoten zweiter Generation in Umlauf gebracht worden sind, die es den Fälschern schwer machen sollen.
Gesamten Artikel lesen »

Wirtschaftlicher Tsunami in Griechenland wegen Thomas Cook

28. September 2019 / Aufrufe: 551 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland befürchten wegen des Konkurses der Thomas Cook nicht nur die Hoteliers einen wirtschaftlichen Tsunami auf dem Markt.

Nach dem ersten Schock infolge des Konkurses der Thomas Cook versuchen in Griechenland die Regierung und Faktoren der Tourismus-Industrie, eine Bilanz des Spektrums der Auswirkungen zu ziehen, wobei sich abzeichnet, dass diese größer als die anfänglichen Schätzungen sein werden.

Die erste Einschätzung des Verbands Griechischer Touristikunternehmen (SETE) veranschlagte den Schaden in der Branche auf zwischen 250 bis 500 Mio. Euro.
Gesamten Artikel lesen »

Thomas Cook heiratet doch in Griechenland

27. September 2019 / Aufrufe: 326 Kommentare ausgeschaltet

Thomas Cook und Amelia Binch werden schließlich doch ihre Traumhochzeit auf Rhodos in Griechenland haben.

Die Geschichte des Thomas Cook und seiner Gefährtin Amelia Binch, sprich eines der Paare, die ihre Hochzeit in Griechenland geplant hatten und in Gefahr laufen, den Termin zu verpassen oder ihn bereits verpassten, machte in den europäischen Medien die Runde.

Die Hochzeit des 29-jährigen Thomas Cool aus Hucknall / Nottingham hing wegen des Konkurses der Touristik-Organisation Thomas Cook plötzlich in der Luft. Nun wurde bekannt, dass sie doch wie geplant regulär auf der Insel Rhodos stattfinden wird.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland hat Einnahmereserven

26. September 2019 / Aufrufe: 316 Kommentare ausgeschaltet

Griechenlands neue Regierung hat zur Steigerung der öffentlichen Einnahmen Maßnahmen parat, die sich nicht in Steuererhöhungen oder Ausgabenkürzungen niederschlagen.

Die Diskussion mit den sogenannten Institutionen über Griechenlands Haushaltsplan für das Jahr 2020 ist in vollem Gang, wobei das griechische Finanzministerium auf der Umsetzung des von Premierminister Kyriakos Mitsotakis anlässlich der Internationalen Messe 2019 in Thessaloniki bekannt gegebene Paket der Steuererleichterungen beharrt.

Die griechische Regierung hat in ihrem Köcher sich weder auf Steuererhöhungen noch auf Ausgabensenkungen im klassischen Sinn der Memoranden beziehende Maßnahmen zur Steigerung der Einnahmen auf Lager, um jedwede eventuell von den „Institutionen“ im Haushaltsplan 2020 für existent gehaltene „Lücke“ zu schließen.
Gesamten Artikel lesen »