Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Humor + Satire’

Neue Provokation der Troika in Griechenland!

30. November 2014 / Aktualisiert: 25. März 2015 / Aufrufe: 1.239 1 Kommentar

Die Troika brüskierte Griechenland erneut, indem sie der Regierung ein laminiertes Memorandum zuschickte, damit es nicht alle Nase lang zerrissen wird!

Bei der griechischen Regierung herrscht in den letzten Stunden intensives Missfallen, da im Maximou (Anmerkung: gemeint ist die Regierungszentrale) gestern ein neues Exemplar der Vereinbarung mit den Gläubigern mit der Anmerkung eintraf, es habe „technische Verbesserungen“ erfahren um nicht zu verschleißen.

Reißfeste laminierte Ausgabe des Memorandums für Griechenland
Das neue technisch verbesserte Memorandum traf in vielen Farben ein, damit jeder politische Führer sich den am besten zu ihm passenden Farbton aussuchen kann.


Gesamten Artikel lesen »

Griechenland: Was tun, wenn der Nachbar Dschihadist ist?

10. Oktober 2014 / Aktualisiert: 25. März 2015 / Aufrufe: 876 Kommentare ausgeschaltet

Instruktionen eines Experten, was zu tun ist, wenn der augenscheinlich friedliche und gutmütige Nachbar ein heimlicher Dschihadist ist.

Die Tschihad-Experten sind sich sicher: Plan der Tschihad ist, das Land mit angeblich friedlichen, gutmütigen Nachbarn zu überschwemmen, damit sie uns beschwichtigen und wir in unserer Alarmbereitschaft nachlassen!

Th, V. ist Journalist. Er hat alle in Umlauf befindlichen Videos der Islamisten angeschaut und sich darauf spezialisiert, ihnen zu begegnen. Neulich bekam er auch seine eigene Sendung bei einem bekannten TV-Sender, in der er den Zuschauern Instruktionen für den Fall gibt, sich neben einem Mitglied der ISIS zu befinden. Er hat ebenfalls zwei Lehrbücher herausgegeben und eine DVD-Reihe zu dem Thema der Bewältigung der Tschihadisten in Umlauf gebracht.

Was tun, wenn der Nachbar Dschihadist ist?
Detail aus dem Instruktionsheft des Interviewgebers, wie heimlichen Dschihadisten zu begegnen ist.


Gesamten Artikel lesen »

Griechenland: Wahlkampf kann auch lustig sein

3. Mai 2014 / Aktualisiert: 25. März 2015 / Aufrufe: 850 2 Kommentare

Laut der Kommunistischen Jugendorganisation lachen in Griechenland sogar die Kinder über die Ankündigung der SYRIZA, das Memorandum annullieren zu werden.

Die Jugendorganisation (KNE) der Kommunistischen Partei Griechenlands hat wieder „zugeschlagen“ – und zwar diesmal mit einem am 01 Mai 2014 im Internet eingestellten satirischen Videoclip zu den Ankündigungen der SYRIZA-Partei, das Memorandum zu annullieren, sobald sie an die Regierung gelangen wird.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland umwirbt qualitative Immigranten

2. Februar 2014 / Aktualisiert: 25. März 2015 / Aufrufe: 905 2 Kommentare

Mit einer Werbekampagne in ausländischen Wirtschaftsmagazinen werden qualifizierte junge Leute aufgerufen, das Abenteuer der Arbeitslosigkeit in Griechenland zu erleben.

Der griechische Minister für öffentliche Ordnung, Nikos Dendias, beginnt eine Werbekampagne in Ländern der entwickelten Welt, um „qualitative“ Immigranten, sprich junge Leute mit einem höheren Bildungs- und Wirtschaftsniveau zu akquirieren und davon zu überzeugen, illegal nach Griechenland zu kommen.

Lebe Deine Illegale Immigration in Griechenland
Als König Ludwig gekleidet präsentiert Ordnungsminister Nikos Dendias den Journalisten die Plakate der neuen dynamischen Kampagne.


Gesamten Artikel lesen »

Griechenland hebt Rauchverbot in Krankenhäusern auf

10. Januar 2014 / Aktualisiert: 25. März 2015 / Aufrufe: 1.503 5 Kommentare

Nach der Substituierung der Krankenhausgebühr in Griechenland durch eine Sonderabgabe auf Tabakprodukte soll speziell auch in Krankenhäusern wieder geraucht werden dürfen.

Auf gemeinsamen Beschluss der Minister für Finanzen und Gesundheit sind die Schilder zu entfernen, die das Rauchen in öffentlichen Räumlichkeiten verbieten und folglich dem Gesundheitssystem Mittel entziehen.

Aufhebung des Rauchverbots in Krankenhäusern in Griechenland
Mittels Entfernung oder provisorischer Löschung verlieren zu Gunsten des Gesundheitswesens die allmächtigen Rauchverbots-Schilder ihre Wirkung!


Gesamten Artikel lesen »

Immobiliensteuer auf Spielhäuser in Griechenland

31. Oktober 2013 / Aktualisiert: 25. März 2015 / Aufrufe: 2.455 4 Kommentare

Ein schockierender Beschluss des Finanzministeriums in Griechenland zwingt zigtausend minderjährige Spielhausbesitzer, ihre Sparschweine zu schlachten.

In das Visier des griechischen Finanzamts geraten tausende Minderjährige, da gemäß einer Bekanntmachung des Finanzministeriums auch die aus Plastikteilen montierten Spielhäuser nicht von der neuen Einheitlichen Immobiliensteuer (EFA) ausgenommen sind.

Reaktion auf Immobiliensteuer-Bescheid für Spielhaus in Griechenland
Reaktion einer jungen Spielhaus-Eigentümerin auf den gerade erhaltenen Steuerbescheid


Gesamten Artikel lesen »

Rehhagel und Fuchtel beantragen Asyl in Griechenland

28. März 2013 / Aktualisiert: 25. März 2015 / Aufrufe: 1.427 4 Kommentare

Laut MOUFANET nutzten Otto Rehhagel und Hans Joachim Fuchtel ihren Besuch in Athen aus, politisches Asyl in Griechenland zu beantragen.

Die beiden Repräsentanten der deutschen Regierung in Griechenland desertierten gestern Abend (26 März 2013) überraschend und beantragten politisches Asyl mit der Begründung, das deutsche Regime trete die Menschenrechte mit Füßen!

Evangelos Venizelos von IWF gefoltert
Die beiden Deutschen im Zimmer des Außenministeriums machen das Zeichen des Siegs und des antimerkelschen Kampfs.


Gesamten Artikel lesen »

Griechenland: Wende im Skandal um Schweizer Bankkonten

5. Oktober 2012 / Aktualisiert: 25. März 2015 / Aufrufe: 694 Kommentare ausgeschaltet

In dem Skandal um die nicht ausgewertete Liste der Personendaten griechischer Inhaber schweizerischer Bankkonten hat sich eine überraschende Wende ergeben.

Der ehemalige griechische Finanzminister und heutige Vorsitzende der PASOK-Partei, Evangelos Venizelos, unternahm eine titanische Anstrengung, seinen Blick von der sogenannten „Liste Lagarde“ abzuwenden, als er feststellte, dass diese ihm eine satanische Botschaft zu übermitteln versuchte!

(Anmerkung: gemeint ist die Liste, die im Herbst 2010 der damalige griechische Finanzminister Giorgos Papakonstantinou in digitaler Form von der damaligen französischen Finanzministerin und heutigen Präsidentin des IWF, Christine Lagarde, erhalten haben und die Daten fast 2.000 griechischer Inhaber von Bankkonten in der Schweiz enthalten soll.)

Evangelos Venizelos exorziert Daten-CD mit schweizerischen Kontodaten
Foto-Dokument, welches den Kampf des Evangelos Venizelos zeigt, den Satan aus der Liste mit den Kontodaten auszutreiben, um sie verwerten zu können (Digital Artwork: Makis Anasiadis)
Gesamten Artikel lesen »

IWF folterte Evangelos Venizelos in Griechenland

27. April 2012 / Aktualisiert: 25. März 2015 / Aufrufe: 1.220 10 Kommentare

Während der ehemalige Finanzminister in Griechenland wegen der Sparmaßnahmen geschmäht wurde, durchlebte er im Verborgenen sein persönliches Drama.

Evangelos Venizelos, bis vor kurzem Finanzminister und Regierungsvertreter und nun Vorsitzender der PASOK-Partei, sah sich am 19 April 2012 genötigt, dem griechischen Volk die frischen Spuren seiner Folterung zu enthüllen um zu zeigen, dass er von IWF und Troika unter unmenschlichen körperlichen Drangsalierungen gezwungen wurde, die volksfeindlichen Maßnahmen zu ergreifen.

Evangelos Venizelos von IWF gefoltert
In einer überraschenden Geste entledigte sich Evangelos Venizelos der Jacke und des Oberhemds und enthüllte den ungläubigen Thomassen die Spuren seines Martyriums in den Krallen der Troika sowie auch die sensible Nixen-Tätowierung auf seiner rechten Schulter! (Digital Artwork: Makis Anasiadis)


Gesamten Artikel lesen »

Griechenland schiebt illegale Immigranten in die Zukunft ab

1. April 2012 / Aktualisiert: 25. März 2015 / Aufrufe: 1.053 2 Kommentare

Das Ministerium für Zivilschutz in Griechenland plant, illegale Einwanderer in die Zukunft abzuschieben und damit auf geniale Weise das Immigranten-Problem zu lösen.

Zu einer endgültigen Lösung des Immigranten-Problems speziell im Zentrum von Athen scheint das griechische Ministerium für Zivilschutz gelangt zu sein, das bereits begonnen hat, die illegalen Immigranten in das Jahr 2040 „auszulagern“ und hofft, dass die Regierungen dann das Problem in Abstimmung mit den Bezirksverwaltungen lösen werden.

Teleportation illegaler Immigranten in Griechenland in die Zukunft
Die erste „Seelen-Zeitmaschine“ in Aktion, damit das Problem der Slums gelöst wird, welche gesundheitliche Bomben für die öffentliche Gesundheit darstellen. Für das Zentrum von Athen wird ein unmittelbares Abklingen der TV-Klischees erwartet. (Foto: Moufanet)


Gesamten Artikel lesen »