ILPAP

I.L.P.A.P. (griechisch: ΗΛΠΑΠ / Η.Λ.Π.Α.Π. = Ηλεκτροκίνητα Λεωφορεία Περιοχής Αθηνών Πειραιώς Α.Ε.)

Betriebsgesellschaft der O-Busse im Bezirk Athen – Piräus, wörtlich: Elektrisch betriebene Busse des Bezirks Athen Piräus AG, englisch: Τrolley Βus In Athens – Pereaus Area S.A. Die in ihrer heutigen Form bestehende Gesellschaft wurde am 14. Dezember 1970 gegründet, stellt eine dem Konzern der Athener Verkehrsbetriebe (OASA) angehörende juristische Person des privaten Rechts dar und unterliegt der Oberaufsicht des griechischen Verkehrsministeriums. Historisch lässt sich die Betriebsgesellschaft auf die bereits im Jahr 1938 aktive „Elektrische Transportgesellschaft“ zurückführen.

Kommentare sind geschlossen