Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Wie viel Griechen für Alkohol ausgeben

4. Januar 2019 / Aufrufe: 497 Kommentare ausgeschaltet

Griechenland zählt zu den Ländern, deren Bürger am wenigsten Geld für Alkohol ausgeben.

Die griechischen Haushalte geben von ihren Gesamtausgaben gerade einmal 0,9% für den Kauf alkoholischer Getränke aus, welcher Anteil jährlich 100 Euro pro Haushalt und insgesamt 1,231 Milliarden Euro entspricht.

Damit befindet Griechenland sich 2017 auf einem der letzten Ränge der EU und zeigte die selbe Quote mit Italien und eine leicht höhere als Spanien (0,8%), während Bulgaren, Tschechen und Spanier jährlich genau den selben Betrag wie Griechen für Alkohol aufwenden.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenlands Elektrizitätsgesellschaft entdeckte Goldgrube

3. Januar 2019 / Aufrufe: 763 Kommentare ausgeschaltet

Die öffentliche Elektrizitätsgesellschaft DEI in Griechenland beschloss jüngst, ihre Kunden dreist um jährlich rund zusätzliche 40 Millionen Euro abzuzocken.

Die Anzahl der Kunden der Öffentlichen Elektrizitätsgesellschaft (DEI) in Griechenland, welche die elektronische Ausstellung ihrer Stromrechnungen beantragten um der neu eingeführten Gebühr für den Postversand auf Papier gedruckter Rechnungen entgehen, ist sehr niedrig.

Dies liegt nicht zuletzt daran, dass selbst Verbraucher, die sich für den sogenannten „e-bill“-Service anmelden wollen würden, mittels bürokratischer Hürden davon abgehalten werden, während die unverblümte neue Abzocke mittlerweile auch den „Ombudsmann des Verbrauchers“ auf den Plan gerufen hat.
Gesamten Artikel lesen »

Migrationsproblem ist Bedrohung No1 für Griechenland

30. Dezember 2018 / Aufrufe: 844 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland ist eine unbekannte Anzahl illegaler Migranten eingeschlossen, die sich nicht assimilieren wollen, sondern sich gettoisieren.

Ich weiß nicht, welche Wende nach … rechts Kyriakos Mitsotakis auf dem Parteitag der Nea Dimokratia (ND) machte, ich weiß jedoch dass die Regierung in Belgien von (richtigen) rechten Flamen niedergemacht wurde, weil sie dem Migrationspakt zustimmte – zu einer Stunde, wo wir uns hie in Griechenland mit der Zweitimmatrikulation von Theocharis und umtriebigen Pizzalieferanten – Unterhaltern an Höfen von Baronen und Oligarchen beschäftigen.

Belgien ist natürlich nicht Griechenland. Ihm droht keine dermaßen direkte Gefahr von den Horden ungeladener Eindringlinge. Es hat andere Staaten neben sich um die islamische Welle zu absorbieren. Und wann immer es will, kann es seine Festlandgrenzen dicht machen. Nur dass es in jüngerer Vergangenheit eine Kolonialmacht (zugegebenermaßen von geringer Macht) war, womit es natürlich ist, sich „Siedler“ aus drittweltlichen Ländern einzuhandeln, die es aussaugte.
Gesamten Artikel lesen »

Heizkostenzuschuss 2019 in Griechenland

29. Dezember 2018 / Aufrufe: 364 Kommentare ausgeschaltet

Ein kurz vor Ende des Jahres 2018 ergangener Ministerialbeschluss sieht für die aktuelle Heizperiode eine Anhebung der Beihilfe für Heizölkäufe vor.

In Griechenland wurde am 27 Dezember 2019 der lange erwartete Ministerialbeschluss bezüglich der Bezuschussung von Heizölkäufen für die Heizperiode 2018 – 2019 unterzeichnet.

Insbesondere wurde die im Vorjahr auf 0,125 Euro pro Liter Heizöl festgesetzte Heizkostenbeihilfe für die Heizperiode 2018 – 2019 auf 0,160 Euro pro Liter angehoben.
Gesamten Artikel lesen »

Ein kleines Afrika in Griechenland

28. Dezember 2018 / Aufrufe: 1.381 3 Kommentare

In Griechenland sammeln sich immer mehr Flüchtlinge und Migranten aus Afrika an.

In Griechenland sitzen auf der Insel Samos tausende Flüchtlinge und Migranten aus Afrika fest. Ihre Enttäuschung über die menschenunwürdigen Lebensbedingungen und die endlosen Asylverfahren ist allgemein.

In dem neben der Hauptstadt von Samos gelegenen überfüllten Flüchtlingsauffanglager Vathy weht ein kühler Wind und es regnet. Susan Kamoloni aus Kamerun läuft an einem kalten Wintertag in dem Versuch, sich aufzuwärmen, nervös auf und ab. „Ich bin sehr krank und flehe um Hilfe„, sagt sie den Tränen nahe.
Gesamten Artikel lesen »

Der Kampf gegen die traditionelle Familie in Griechenland

26. Dezember 2018 / Aufrufe: 1.076 1 Kommentar

Warum in Griechenland die traditionelle Familie geradezu manisch bekämpft wird.

Die Presse beobachtend wird unmittelbar verständlich, dass in Griechenland die Forcierung der sogenannten „Ein-Eltern-Familie“ eine der signifikantesten gesellschaftlichen Politiken des griechischen Staats ist.

Die Vorantreibung der „Einelternfamilie“ von fast allen staatlichen Trägern hat mittlerweile das Stadium der politischen Priorität überstiegen und ist ein den Staat seit dem Regimewechsel beherrschendes nicht zu stoppendes Beharren des „progressiven“ Establishments geworden.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland ohne … Griechen

22. Dezember 2018 / Aufrufe: 604 Kommentare ausgeschaltet

Griechenland, die Unterzeichnung des Migrationspakts unter Ausschluss der Öffentlichkeit und die Umsetzung der sogenannten Soros-Agenda im Migrationsthema.

Gemäß der konstanten Taktik dieser Regierung erfolgte alles abseits der Öffentlichkeit und heimlich. Nach der Überlassung des Namens, der Geschichte und der Nationalität Makedoniens an Skopje sputete Premierminister Alexis Tsipras sich heimlich wie ein Dieb, auch das selbige Griechenland an die Siedler zu übergeben, die fortan LEGAL zu Hunderttausenden und Millionen in unser Land strömen werden!

Die Masken sind nun gefallen. Die uns fast vier Jahre Lang regierenden National-Nihilisten / Anti-Patrioten fahren mit einer unsagbaren Manie fort, das Land zu attackieren. Sie attackieren das Volk, seine Geschichte, seine Religion, sein Gedächtnis, seine Traditionen und seine Ästhetik, seine Sprache, seine Kultur.
Gesamten Artikel lesen »

Bomben für Griechenlands Haushaltsplan 2019

21. Dezember 2018 / Aufrufe: 490 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland bedrohen bereits jetzt mehrere Bomben den gerade bewilligten Haushaltsplan für das Jahr 2019.

Ein gerichtlicher Hagel unüberwindliche Kosten in Höhe dutzender Milliarden Euro schaffender Urteile zu Gunsten der Arbeitnehmer und Rentner des öffentlichen Sektors droht die zerbrechlichen fiskalischen Gleichgewichte des neuen Haushaltsplans Griechenlands für 2019 in die Luft zu sprengen, noch bevor er den Weg zur nationalen Druckerei nahm.

Das Thema rief mittlerweile auch die Kommission auf den Plan und Brüssel verlangt bereits „Ausgleichsmaßnahmen“ zur Sicherstellung der fiskalischen Zielvorgaben.
Gesamten Artikel lesen »

Unterernährte Kinder in Griechenland

16. Dezember 2018 / Aufrufe: 530 Kommentare ausgeschaltet

Die DW berichtet, dass in Griechenland wegen der Krise viele Kinder unterernährt sind.

Es gibt überall Anzeichen des Hungers. Wenn ich keinen anderen Weg hätte, für meine Kinder etwas zu Essen auf den Tisch zu bringen, würde auch ich im Müll suchen„, erklärt der Rentner Giorgos Krikis gegenüber der DW.

Die Deutsche Welle beschreibt die dramatische Lage, in welche tausende Griechen wegen der Krise sogar auch hinsichtlich der Sicherstellung des Essens geraten sind.
Gesamten Artikel lesen »

Ernährung strapaziert Einkommen in Griechenland

11. Dezember 2018 / Aufrufe: 344 Kommentare ausgeschaltet

Griechenlands Haushalte wenden einen erheblichen Teil des Einkommens für Nahrung auf.

Im Verhältnis zu dem Durchschnittswert der Europäischen Union geben die privaten Haushalte in Griechenland deutlich mehr für den Kauf von Lebensmitteln aus.

Den von dem Statistischen Amt der Europäischen Union (Eurostat) an die Öffentlichkeit gegebenen Daten zufolge werden in Griechenland fast 17% der Konsumausgaben der Griechen für Nahrung und alkoholfreie Getränke aufgewendet, während zur selben Zeit der Durchschnittswert bei den 28 EU-Mitgliedsstaaten 12,2% beträgt.
Gesamten Artikel lesen »