Neue Geschäftszeiten bei Griechenlands Banken

27. März 2019 / Aktualisiert: 27. März 2019 / Aufrufe: 248
Einen Kommentar schreiben Kommentare

Aufgrund eines neuen Branchentarifvertrags ändern sich in Griechenland für alle Banken die Geschäftszeiten.

Der zwischen dem Gewerkschaftsverband der Bankangestellten Griechenlands (OTOE) und den Vertretern der Banken am 15 März 2019 unterzeichnete neue Manteltarifvertrag dreijähriger Dauer bringt bei allen Banken neue Geschäftszeiten.

Die Modifizierung ändert nicht die Arbeitszeiten des Personals, sondern nur die Zeiten des Publikumsverkehrs um wöchentlich insgesamt 2,5 Stunden reduziert.

Vorläufiger „Arbeitsfriede“ bei Griechenlands Banken …

Nach der Unterzeichnung des neuen Tarifvertrags wurde von der OTOE mit einer am 18 März 2019 veröffentlichten Bekanntmachung der bereits am 07 März 2019 für den 20 März 2019 ausgerufene 24-stündige landesweite Streik der Bankangestellten „abgeblasen“.

Es sei angemerkt, dass die Banken in Griechenland für das Publikum bisher Montags – Freitags 08:00 – 14:30 Uhr und Freitags 08:00 – 14:00 Uhr öffneten. Auf Basis des neuen Tarifvertrags öffnen die Banken nunmehr Montags – Freitags 08:00 – 14:00 Uhr. Die neuen Öffnungszeiten treten ab dem 01 Mai 2019 in Kraft.

Im übrigen bezieht der neue Manteltarifvertrag für den Bankensenktor sich auch auf eine Reihe weiterer beschäftigungsbezogener Themen, wobei es sich allerdings überwiegend um mehr oder weniger unverbindlich formulierte Absichts- / Vorsatzerklärungen handelt.

(Quellen: dikaiologitika.gr, Medienberichte)

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

Hinweis: Kommentare werden erst nach Freischaltung durch einen Administrator sichtbar.
Bitte beachten Sie die Hinweise und Regeln bezüglich der Abgabe von Leserkommentaren.