Griechenland ist für Amerikaner sicher

16. Januar 2018 / Aufrufe: 548

Laut dem State Department zählt Griechenland zu den Ländern mit dem geringsten Sicherheitsrisiko für amerikanische Reisende.

Das neue „Reisehinweisprogramm“ des State Departments ordnet Griechenland dem Niveau 1, also der Kategorie von Ländern mit dem niedrigsten Risiko für die Sicherheit der amerikanischen Reisenden zu.

Dieses jüngst begonnene neue „Reiseprogramm“ der USA substituiert die etablierten Reisewarnungen und außerordentlichen Reiseinformationen und hat zum Ziel, den amerikanischen Reisenden klare, rechtzeitige und zuverlässige Informationen über die weltweite Sicherheitslage zu bieten.

In Griechenland reichen normale Vorsichtsmaßnahmen

Die besagten „Reiseempfehlungen“ ordnen die Länder vier Sicherheitsniveaus zu und geben parallel eine Beschreibung der Gefahren und Verhaltensweisen. Spezieller werden analog zu dem Risiko für die Sicherheit der amerikanischen Reisenden dem Niveau 1 Länder zugeordnet, für welche die normalen Vorsichtsmaßnahmen empfohlen werden, dem Niveau 2 Länder, für die erhöhte Vorsichtsmaßnahmen empfohlen werden, dem Niveau 3 Länder, für welche empfohlen wird, die Reise erneut zu untersuchen, und dem Niveau 4 Staaten, bezüglich derer empfohlen wird, nicht in sie zu reisen.

Deutschland ist übrigens derzeit dem Niveau 2 zugeordnet und die Reisenden werden wegen möglicher Terroranschläge zu erhöhter Wachsamkeit aufgerufen.

(Quelle: iefimerida.gr)

  1. GR-Block
    16. Januar 2018, 01:17 | #1

    Griechenland ist für Amerikaner sicher“ – Amerika für Griechen nicht.
    In Griechenland reichen normale Vorsichtsmaßnahmen“ – In den USA auch: kugelsichere Weste, gepanzertes Fahrzeug, bodyguard

Kommentare sind geschlossen