Welche Staaten in Griechenland als „Steueroasen“ gelten

23. November 2017 / Aufrufe: 741

Griechenland setzte 42 Staaten auf die Liste sogenannter Steueroasen, weil dort die Besteuerung wenigstens um die Hälfte niedriger ist als in Griechenland.

In Griechenland wurde im Regierungsanzeiger (FEK) für das Steuerjahr 2016 die Liste mit der Bestimmung der Staaten veröffentlicht, die ein „privilegiertes Steuerregime“ haben beziehungsweise als sogenannte „Steuerparadiese“ gelten.

Wie das griechische Finanzministerium anführt, sind Staaten mit „privilegierten Steuerregimes“ jene, in denen die juristische Person oder juristische Körperschaft einer Steuer auf ihre Gewinne oder ihre Einnahmen oder ihres Kapitals unterliegt, deren Satz 50% oder weniger des entsprechenden Steuersatzes in Griechenland beträgt.

Griechenland erkennt Rechnungen aus „Steueroasen“ nur bedingt an

Auf Basis des obigen Kriteriums sind diese Staaten für das Steuerjahr 2016 folgende:

  1. Albania
  2. Anguilla
  3. Andorra
  4. Bahrain
  5. Belize
  6. Bermuda
  7. Bonaire
  8. Bosnia – Herzegovina
  9. British Virgin Islands
  10. Bulgaria
  11. Cayman Islands
  12. Cyprus
  13. FYROM
  14. Gibraltar
  15. Guernsey
  16. Hashemite Kingdom of Jordan
  17. Ireland
  18. Isle of Man
  19. Jersey
  20. Kosovo
  21. Liechtenstein
  22. Macau
  23. Marshall Islands
  24. Monaco
  25. Montenegro
  26. Montserrat
  27. Nauru
  28. Oman
  29. Paraguay
  30. Qatar
  31. Republic of Maldives
  32. Republic of Moldova
  33. San Marino
  34. Saudi Arabia
  35. Seychelles
  36. Sri Lanka
  37. St Eustatius
  38. The Bahamas
  39. United Arab Emirates
  40. Vanuatu
  41. Turks and Caicos
  42. Uzbekistan

Gemäß den Bestimmungen der griechischen Einkommensteuerordnung wird von den griechischen Steuerbehörden der Empfang von Rechnungen von in diesen Ländern ansässigen Unternehmen und juristischen Personen nicht anerkannt, außer wenn das griechische Unternehmen beweist, dass es sich um übliche und reale Ausgaben handelt.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

Kommentare sind geschlossen