Troika blockt Griechenlands Regierung auf Twitter!

2. Dezember 2014 / Aktualisiert: 25. März 2015 / Aufrufe: 796

Nach der Kontaktsperre auf Facebook haben die Gläubiger Griechenlands die Regierung nun auch auf Twitter geblockt!

Heute Morgen warte eine neue unangenehme Überraschung auf Antonis Samaras und den Wirtschaftsstab, als sie versuchten, über Twitter eine weitere rechtfertigende Nachricht an die Troika zu schicken und feststellten, dass sie von dieser „geblockt“ wurden.

Troika blockt Griechenlands Regierung auf Twitter

Dont run away. I will never send Protopapas again. I will never say bullshit about you again. I miss you. Come to see Amfipolis. Diesen Text versuchte der griechische Premierminister an die Troika zu schicken, jedoch war er geblockt worden.

Sofia Voultepsi spricht von „technischer“ Blockade

Nach der „Havarie“ in Paris befinden sich die Beziehungen zwischen der griechischen Regierung und der Troika auf einem gespannten Seil. So kam nach dem „unfriend“ auf Facebook eine weitere Ablehnung, diesmal auf Twitter.

Die letzten Entwicklungen warfen eine Menge Fragen auf, unter anderem auch über den Verbleib der E-Mail, die aus dem Megaro Maximou (Anmerkung: gemeint ist die Regierungszentrale) an die Gläubiger geschickt worden war und worin die Maßnahmen aufgeführt werden, welche die Regierung zu ergreifen beabsichtigt. Informierte Kreise des Maximou führten sogar an, die E-Mail sei sehr wahrscheinlich im „Papierkorb“ gelandet, da die Troika über die kommunikative Strategie der Regierung im Inland, wo das Nachgeben irreführend als „harter Poker“ dargestellt wird, nicht begeistert zu scheint.

Unter dem Druck der Entwicklungen beschloss somit Evangelos Venizelos, Poul Thomsons Account, den er nach dessen Erklärungen über eine Loslösung von dem Memorandum in der vergangenen Woche geblockt hatte, wieder freizugeben. Laut Regierungssprecherin Sofia Voultepsi ist die Kontaktsperre, die der griechischen Regierung auf Twitter verpasst wurde, jedenfalls rein „technisch“ und steht in keinerlei Zusammenhang mit dem ausgezeichneten Verhältnis, das wir zu den Gläubigern pflegen, da bekannt ist, dass sie anerkannt haben, dass das Land in eine Bahn des Aufschwungs eintritt.

(Hinweis: Dieser Text und das ihn begleitende Foto stellen das Produkt einer Erfindung dar, mit Ziel die Satire, und entsprechen keinesfalls der Realität. Konsumieren Sie es verantwortungsvoll.)

(Quelle: Moufanet, Ator: Nikos Zachariadis)

Relevante Beiträge:

Kommentare sind geschlossen