Kfz-Steuer 2015 in Griechenland

4. November 2014 / Aufrufe: 1.776

Für in Griechenland zugelassene Kraftfahrzeuge mit mehr als einem Eigentümer wird für jeden von diesen ein Kfz-Steuerbescheid über den vollen Betrag ausgestellt.

Die – nur noch elektronisch bereitgestellten – Bescheide zur Kfz-Steuer 2015 in Griechenland können seit Anfang November 2014 über das TAXISnet-System abgerufen werden. Die Kfz-Steuer für das Jahr 2015 ist bis zum 31 Dezember 2014 und in voller Höhe (also für das ganze Jahr) im Voraus zu entrichten.

Das Generalsekretariat für öffentliche Einnahmen (GGDE) gab bekannt, dass in Fällen von Kraftfahrzeugen mit mehr als einem Eigentümer für die Steuer-ID (AFM) eines jeden Eigentümers ein Kfz-Steuerbescheid über den vollen Steuerbetrag ergeht, der jedoch natürlich nur einmal bzw. nur von einem Eigentümer zu entrichten ist.

Einzelheiten zur Kfz-Steuer 2015 in Griechenland

Wie das GGDE erklärt, wird im Fall gemeinschaftlich besessener Fahrzeuge bereits seit drei Jahren obiges Prozedere befolgt, damit jeder der Gemeinschaftseigentümer die Möglichkeit hat, den Steuerbescheid abzurufen und – sofern er will – den (gesamten!) Betrag der Kfz-Steuer zu entrichten. Da gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen die Kfz-Steuer „unteilbar“ ist, muss folglich die Kfz-Steuer von einem (1) der Gemeinschaftseigentümer in voller Höhe entrichtet werden und kann nicht etwa von jedem einzelnen Gemeinschaftseigentümer anteilmäßig gezahlt werden.

Die aktuellen Kfz-Steuerbescheide können auf zwei Weisen per Internet abgerufen und ausgedruckt bzw. lokal gespeichert werden:

  • entweder als zertifizierter TAXISnet-User mit den persönlichen Zugangsdaten für das TAXISnet (www.gsis.gr -> Dienste für Bürger -> Kfz-Steuer)
  • oder als nicht zertifizierter User des TAXISnet, unter Eingabe der Steuer-ID und des Kfz-Kennzeichens (www.gsis.gr -> Dienste für Bürger -> mehr -> NEU: Ausdruck von Kfz-Steuerformularen und Fahrzeugliste -> ohne TAXISnet-Zugangsdaten).

Wer keinen Zugang zum Internet hat, kann die Kfz-Steuer bei einer Bank unter Angabe der Steuer-ID (des Eigentümers oder eines der Gemeinschaftseigentümer) und des Kfz-Kennzeichens einzahlen und den einschlägigen Zahlungsbeleg erhalten.

Die Höhe der Kfz-Steuer 2015 bleibt die selbe wie auch für das Jahr 2014, detaillierte Informationen bietet der Artikel Kfz-Steuer 2014 und Pkw-Luxussteuer in Griechenland.

(Quelle: forologikanea.gr, Medienberichte)

Kommentare sind geschlossen