Verhaftungen wegen Zigaretten-Schwarzhandel in Griechenland

5. August 2012 / Aufrufe: 214

In Griechenland wurden im Zentrum von Thessaloniki zwei Frauen im Alter von 68 und 78 Jahren verhaftet, die Passanten illegale Zigaretten zum Kauf anboten.

Die beiden Frauen hatten 59 Zigarettenpakete in ihrem Besitz, die nicht die spezielle Steuerbanderole des griechischen Fiskus aufwiesen. Bei der polizeilichen Durchsuchung der Wohnung der 68-Jährigen wurden weitere 5.910 Pakete illegaler Zigaretten gefunden und beschlagnahmt.

(Quelle: Zougla.gr)

Kommentare sind geschlossen