Stranddiebe in Griechenland verhaftet

18. Juni 2012 / Aufrufe: 334

In Griechenland wurden im Gebiet Vouliagmeni auf Attika drei Algerier verhaftet, die an den Stränden der Gegend systematisch Badegäste bestahlen.

Drei Männer aus Algerien wurden im Gebiet Vouliagmeni verhaftet, nachdem sie kurz zuvor an dem Badestrand Megalo Kavouri einer Strandbesucherin die Tasche gestohlen hatten.

Im Rahmen der anschließenden Ermittlungen wurde festgestellt, dass die drei Ausländer in letzter Zeit an verschiedenen Stränden des Gebiets Vouliagmeni weitere acht Diebstähle begangen hatten.

Die verhafteten Täter wurden dem Staatsanwalt des Strafgerichts Athen vorgeführt.

(Quelle: Zougla.gr)

  1. Ariadne
    18. Juni 2012, 20:29 | #1

    Genau das passierte auch einer Freundin von mir, als sie mich letztes Jahr in GR besuchte. In der ihr gestohlenen Strandtasche befanden sich u.a. iPod, iPhone, Schlüssel ihres Mietwagens, etc. Als wir gemeinsam bei der Polizei Anzeige erstatteten und eine Kopie des Rapports für die Versicherung verlangten, liess die Polizei durchblicken, dass wir wohl lediglich die Versicherung betrügen wollten! Unternommen wurden rein gar nichts, obwohl es ein Leichtes gewesen wäre, entsprechende Kontrollen bei den Fähren durchzuführen. Bei den Dieben handelte es es sich um ein junges Pärchen auf einem Motorrad.

Kommentare sind geschlossen