Neue Nachfrist für Legalisierung von Wasserbohrungen in Griechenland

6. Juni 2012 / Aktualisiert: 01. Juli 2013 / Aufrufe: 365

Die Frist für die Legalisierung bestehender Bohrbrunnen für Bewässerungszwecke in Griechenland wurde bis Mitte Dezember 2012 verlängert.

Die Frist zur Einreichung der Unterlagen seitens der Landwirte bezüglich der Erteilung einer Genehmigung für bestehende Wassernutzungsrechte aus Wasserbohrungen für Bewässerungszwecke wird bis zum 17 Dezember 2012 verlängert (s. auch Legalisierung von Wasserbrunnen und Wasserbohrungen in Griechenland).

Der einschlägige gemeinsame Beschluss wurde von dem Minister für Agrarentwicklung N. Maravegias und dem Umweltminister Gr. Tsaltas unterzeichnet. Laut Herrn Maravegias wurde die Gewährung einer weiteren Nachfrist wegen der Wahlen und aufgrund der Tatsache für notwendig erachtet, dass ein großer Teil der Landwirte die erforderlichen Verfahren nicht zum Abschluss gebracht hatte.

(Quelle: in.gr)

KategorienAllgemein, Kurzmeldungen
Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
Kommentare sind geschlossen