Streik bei Elektrizitätsgesellschaft in Griechenland ausgesetzt

18. März 2010 / Aufrufe: 264

Die am 16. März 2010 begonnene Bestreikung der griechischen Elektrizitätsgesellschaft DEI wurde bis auf weiteres ausgesetzt. Aufgrund des Streiks kam es in zahlreichen Gebieten Griechenland zu Stromausfällen.

Die gewerkschaftliche Organisation GENOP-DEI der Beschäftigten der öffentlichen Elektrizitätsgesellschaft DEI hat angesichts des für Freitag, den 19. März 2010 angesetzten Treffens mit den Ministern Jorgos Papakonstantinou (Wirtschaftsministerium) und Andreas Loverdos (Ministerium für Arbeit und Sozialversicherung) die programmierten Mobilisierungen und Streiks bis auf weiteres ausgesetzt. Gleichzeitig wurde jedoch seitens der Gewerkschaft für den Fall eines unbefriedigenden Ausgangs des Treffens mit erneuten 48-stündigen gleitenden Streiks ab dem 24. März 2010 gedroht.

Kommentare sind geschlossen